13. Dezember 2017 | DKV

Kanu-Termine 2018 – Planen ist Winterarbeit

Inzwischen sind alle Termine für das Jahr 2018 durch die Veranstalter/Vereine in die DKV-Termindatenbank eingetragen. Da jetzt auch die Zeit ist, den Urlaub im nächsten Jahr zu planen, kann man heute schon, noch bevor das DKV-Sportprogramm in Papierform erscheint, in der Termindatenbank nach Veranstaltungen und Touren suchen, an denen man teilnehmen möchte.
Kanu-Termine 2018 – Planen ist Winterarbeit

Das Angebot reicht von den Bezirksfahrten über die Verbandsfahrten bis zu internationalen Fahrten, von Tagestouren bis zu Touren, die sich über mehrere Tage oder Wochen ziehen.

Die DKV-Termindatenbank ist ein lebendiges Aushängeschild, was bei uns im Kanufreizeitsport angeboten wird. Die Termine, die im gedruckten DKV-Sportprogramm erscheinen sollen, müssen bis zum 31.10. des Vorjahres eingetragen sein. Doch im Laufe des Jahres können noch viele zusätzliche spontane Termine von Veranstaltungen und Fahrten den Weg in die Datenbank finden. Deshalb lohnt es sich immer wieder, in die Termin-Datenbank reinzuschauen, um interessante Angebote zu entdecken.

Neben Fahrtenangeboten finden sich in der Datenbank aber auch eine Menge Ausbildungstermine, Ökoschulungen oder Sicherheitsschulungen – deren Besuch nicht alleine nur für die Wanderfahrer-Abzeichen Sinn macht – auch Schnupperkurse, Anfängerschulungen, Schulungen zur Paddeltechnik und zur Fahrtenplanung und viele andere mehr lassen sich hier finden. Und natürlich kann man hier alle Ausbildungsveranstaltungen oder Prüfungstermine für den EPP-Deutschland finden.

Wo finde ich nun die Termine: Auf www.kanu.de kommt man über das Menü Service – Termine. Hier kann man dann die Suche eingrenzen, inhaltlich wie zeitlich. Möchte man Termine in die Datenbank eintragen, so findet man hier die entsprechende Eingabemaske.

Das Sportprogramm wird in Papierform im Januar 2018 zur Messe boot in Düsseldorf erhältlich sein; die digitale Variante wird ab dem 18.12.2107 auf der Homepage unter (Download der PDF-Datei Sportprogramm 2018) für Ungeduldige zum Planen zur Verfügung stehen.

Gabriele Koch
DKV-Ressortleiterin Service
 

PARTNER
 
KANU-SPORT