10. Mai 2017 | Kanu-Polo

Die Kanu-Polo Bundesliga startet in die neue Saison

Nach 8 Monaten Pause beginnt am kommenden Wochenende die neue Saison der Kanu-Polo Bundesliga.
Die Kanu-Polo Bundesliga startet in die neue Saison
In Berlin, beim Kajak-Club Nord-West Berlin und in Wetter beim KC Wetter zeigt sich wer am besten in die Saison startet.
Die besten 12 Teams bei den Herren und die besten 8 Teams bei den Damen treten gegeneinander an, um wieder den Titel des Deutschen Meisters aus zuspielen. Der Favoritenkreis der Herrenbundesliga hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht geändert. Der amtierende Meister vom KCNW Berlin zählt genauso dazu wie der Vizemeister KRM Essen. Die weiteren Teams in diesem Kreis sind der WSF Liblar, der ACC Hamburg und der RSV Hannover.
Bei dem Damen gab es vor der Saison einige Vereinswechsel. Die Favoriten bleiben dadurch aber unberührt. Die Meisterinnen des PSC Coburg sind auch in dieser Saison wieder Topfavorit. Die ärgsten Verfolger sind der ACC Hamburg und KCNW Berlin. 
Nach dem ersten Spieltag wird man sehen, wer den Ansprüchen gerecht wird. Es warten viele spannende Spiele auf die Zuschauer.
 
Die Ergebnisse gibt es wie gewohnt zeitnah auf http://bundesliga.kanupolo.de
PARTNER
 
KANU-SPORT