17. Dezember 2015 | Kanu (Allg.)

Der „Exped Club“: Neues Reiseangebot des Kanu-Verbandes NRW

Für viele Kanuten sind Expeditionen mit dem Kajak ein unerfüllter Traum. Die Filme von Olaf Obsommer und Co. lassen die meisten Paddler-Herzen zwar höher schlagen, dennoch sind es nur die Wenigsten, die es wagen, eine Kanureise außerhalb der bekannten Gebiete in Zentraleuropa zu unternehmen.
Der „Exped Club“: Neues Reiseangebot des Kanu-Verbandes NRW

Mit dem „Exped Club“ wird sich das ändern, denn der Kanu-Verband NRW startet mit einem neuen außergewöhnlichen Angebot ins Jahr 2016:

Mit dem „Exped Club“ bietet der Verband nun allen abenteuerhungrigen Paddlern das pure Kajakerlebnis an außergewöhnlichen Orten, jedoch mit der nötigen fachlichen Unterstützung - so können Träume von unbegrenzten Kanuabenteuern erfüllt werden. Eine erstklassige Vorbereitung auf die Touren und Unterstützung vor Ort von Profis sind für den Kanu-Verband NRW natürlich Pflichtprogramm.

Zunächst starten im kommenden Jahr zwei Wildwasserexpeditionen. Beide Touren führen nach Russland und sind nicht nur für „Profis“ gedacht. Mit der Expedition ins Altaigebirge, welches sich im südlichen Sibirien befindet, ist auch eine Reise für Paddler dabei, die sich im Wildwasser II-III zu Hause fühlen. Die zweite Fahrt führt in die Nähe des Baikalsees ins Sayangebirge. Dort erwartet die Teilnehmer eine mehrtägige Gepäcktour im IV. Schwierigkeitsgrad.


Paddeln mit Profis!
Um nicht ohne Vorbereitung nach Russland zu fliegen, wird es im Vorfeld ein Vorbereitungswochenende in Augsburg geben. Mit dabei sind auch Philip Baues, Teilnehmer von unzähligen Expeditionen rund um den Globus und Chefredakteur des „Kanumagazins“, sowie Olaf Obsommer, der bekannte Expeditionsfilmer und Teammanager des „adidas Sickline-Teams“. Auch bei den Touren nach Sibirien werden die erfahrenen Expeditionspaddler die Gruppe begleiten und Ihr Know-how weitergeben.
Mehr zu den Expeditionsreisen gibt es auf der Homepage www.kayak-exped.de oder bei Facebook www.facebook.com/expedclub.

Tolle Ziele in Aussicht!
Für die Zukunft sind weitere, spannende Abenteuer geplant. Und das nicht nur im Wildwasserkajak, sondern auch im Seekajak. Alle Infos dazu folgen auf der Homepage des „Exped Clubs“.

PARTNER