3. Juli 2017 | Drachenboot-Fun

900 Schüler beim Drachenbootrennen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule

Der Wettergott hatte ein Einsehen: nach anfänglichem Nieselregen klarte es auf und wurde sonnig. So konnten die rund 900 Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Sprockhövel bei bestem Paddelwetter ihre Rennen im Drachenboot auf dem Beyenburger Stausee austragen.
900 Schüler beim Drachenbootrennen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule
Foto: Alexa Brendt

Bereits zum dritten Mal fand das Schuldrachenbootrennen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule für die Jahrgänge 5 bis 9 und die Oberstufe statt. Gleichzeitig wurde auch das 30-jährige Bestehen der Schule gefeiert. Daher ließ es sich Schulleiter Christoph Uessem auch nicht nehmen, die Rennen zu moderieren. Landrat Olaf Schade, Schirmherr der Veranstaltung, überreichte die Pokale.
Ein besonderer Dank gilt den Schülern der EF und Q1, die als Marshalls die Boote gesäubert, den Teilnehmern in die Schwimmwesten und ins Boot geholfen haben und den Schulsanitätern, die die Veranstaltung betreut haben.

Ein Beitrag des WDR Lokalzeit Bergisches Land über die Veranstaltung ist unter diesem Link zu sehen:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bergisches-land/video-lokalzeit-bergisches-land-1274.html

Die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule bedankt sich bei der AVU, der Sparkassenstiftung, dem Lions Hilfswerk und den Action Kids herzlich für die Förderung der Veranstaltung.
Ein großer Dank geht auch an den VER, der beim Abholen der Schülerinnen und Schüler sehr flexibel war. Danke auch für das tolle Haltestellenschild!

Text: Cornelia Witzmann

PARTNER
 
KANU-SPORT