12. Dezember 2008 | Kanu-Drachenboot

Rüdiger Helm ist neuer Trainer für Drachenboot Nationalmannschaft

Dem Nationalmannschaftsreferenten Torsten Hanke ist es gelungen, den dreifachen Olympiasieger und Weltmeister Rüdiger Helm als neuen Trainer für die Drachenboot Nationalmannschaft gewinnen zu können.

Ressortleiter Wolfgang Behn freute sich ganz besonderes über dieses frühzeitige Weihnachtsgeschenk, ist doch Rüdiger Helm ein überaus erfolgreicher Athlet mit jeder Menge Erfahrung im internationalen Leistungssport.

Der diplomierte Sportlehrer hat bei den olympischen Spielen 1976 und 1980 Gold im K1 über 1000m sowie 1980 Gold im K4 über 1000m errungen, außerdem drei Bronzemedaillen während beider Spiele.

Ebenso ist Rüdiger Helm 11-maliger Weltmeister der Jahre 1978-1983 im K1, K2 und K4. 

Das Ressort Drachenboot kann sich stolz und glücklich schätzen eine solche Persönlichkeit des Sports und zugleich äußerst kompetenten Trainer in seinen Reihen zu haben, der seine neue Tätigkeit ehrenamtlich ausführen wird.

Gemeinsam wird nun an der Formierung der Nationalmannschaft für die World Games 2009 in Kaoshiung/Taiwan und für die WM 2010 in Szeged/Ungarn gearbeitet.

Bei solch einem hochklassigen Trainer kann nur ein hochklassiges Team entstehen. Wir wünschen Rüdiger Helm für seine zukünftige Tätigkeit viel Erfolg!

Von: Ulrike Schreck

PARTNER
 
KANU-SPORT