8. Februar 2018 | Kanu-Drachenboot

20 Jahre Days of Thunder – KC Witten feiert im Juni Jubiläum

Vom 23.-24. Juni lädt der Kanu-Club Witten zu einem Jubiläum, den 20. Days of Thunder, eine Woche später wird zum 17. Mal der School Dragon Battle folgen. Zusätzlich lädt das Team Tsunami zum zweiten Mal zum Kemnader Ocean Race für Outrigger im Mai ein.
20 Jahre Days of Thunder – KC Witten feiert im Juni Jubiläum

Aber auch andere Highlights erwarten die Wittener Kanuten: Die Teilnahme des KCW-Teams und der ThunderDrags YoungStars an der Deutschen Meisterschaften Drachenboot Langstrecke im in Essen und Kurzstrecke im Juni in München. Ebenfalls geplant sind Regatten in Duisburg, Dresden, Datteln, Wesel, Riesa, Minden und Oberhausen.
Drei Erwachsene und vier jugendliche Drachenbootfahrer des KCW nehmen außerdem derzeit an den Sichtungen der Drachenbootnationalteams teil, um sich für die ICF Weltmeisterschaft im September in Atlanta/USA zu qualifizieren.
Die Wittener Drachenbootler starten in diesem Jahr bei der Vogalonga in Venedig, einem Bootsrennen mit Kanuten und Ruderern aus aller Welt, die rund um Venedig eine 40 km Strecke absolvieren.
Im April wird es eine Neptunstaufe geben, bei der die noch nicht getauften Mitglieder einen Parcours durchlaufen müssen und zum Schluss von Neptun einen Wassernamen erhalten.
Die Wanderfahrer haben 2018 ebenfalls ein ambitioniertes Programm geplant:
Nordhorner Kleinflüsse, Werra, Weser, Niers, Lippe, Kleinflüsse Ostfrieslands, Elbe und Nebenflüsse sollen befahren werden. Dabei wird auch die Kooperation mit WKG und CCF weiter fortgesetzt.
Die Outriggerfahrer wollen an Veranstaltungen in Berlin, Frankfurt, Rostock, dem NRW-Cup und am AllWave Cup in Italien und dem Dutch Coast Race in Noord Holland teilnehmen und dort um Medaillen kämpfen.
Das Jahr beginnt für die Drachenbootjugend mit einer Indoor Regatta in Minden und der Jugendjahreshauptversammlung, gefolgt von der Vereinsjahreshauptversammlung im Februar.

 

Text: Cornelia Witzmann

PARTNER
 
KANU-SPORT