6. September 2017 | Kanu-Rennsport

Livestream von der Rennsport-DM mit neuer Höchstmarke

Die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport in München am vergangenen Wochenende wurden erstmal offiziell auf der Homepage des Deutschen Kanu-Verbandes und auf KanuTube übertragen.
Livestream von der Rennsport-DM mit neuer Höchstmarke
Die Statistiken zum Stream, in dem am Freitag und am Samstag über zehn Stunden lang zahlreiche Finalrennen gezeigt wurden, übertrafen dabei sämtliche Erwartungen. Am Freitag wurden knapp 18.000 Seitenaufrufe registriert. Am Samstag wurde dieses Ergebnis übertroffen als der Zähler bei knapp 19.000 Aufrufen stehen blieb.

„Wir haben damit einen neuen Bestwert auf unserer Homepage erreicht“, freute sich DKV-Präsident Thomas Konietzko. „Das Ergebnis war sogar besser, als zu den Olympischen Spiele 2016 in Rio, bei dem ja recht viele Menschen unsere Homepage besuchen, die sich sonst nicht für Kanusport interessieren.“

Der Livestream zu den Deutschen Meisterschaften lief insgesamt am Freitag über vier Stunden und am Samstag in zwei Zeitfenstern am Vor- und Nachmittag. Dabei wurden nicht nur die Rennen der olympischen Disziplinen gezeigt. Auch viele Finals in den Nachwuchsklassen oder das sehr beliebte Inklusionsrennen, bei dem Rennsportler und Parakanuten im Mixed gemeinsam fuhren.
PARTNER
 
KANU-SPORT