26. Februar 2018 | Kanu (Allg.)

f.re.e München 2018 sorgt für Spitzenwerte

Wieder Rekordergebnis von 135.000 Besuchern auf Bayerns größter Freizeit und Outdoormesse - höchste Besucherzufriedenheit seit Bestehen.
f.re.e München 2018 sorgt für Spitzenwerte

Mit 135.000 Besuchern konnte die f.re.e wieder ihre absolute Bestmarke von 2017 erzielen. Dies war vor allem dem enormen Besucherinteresse am Wochenende zu verdanken. Die Besucherzufriedenheit übertraf sogar den Höchstwert des Vorjahres. 96 Prozent der Befragten bewerteten die f.re.e mit ausgezeichnet, sehr gut oder gut. Die Zufriedenheit der Aussteller verhält sich in diesem Jahr in allen Themenbereichen erneut sehr positiv. Insgesamt waren mehr als 1.300 Unternehmen aus 70 Ländern vertreten.

Messegeschäftsführer Reinhard Pfeiffer blickt auf eine sehr erfolgreiche f.re.e 2018 zurück: „Die Kombination aus Urlaubs- und Freizeitangeboten hat sich voll bewährt. Unsere Besucher schätzen die Tatsache, dass sie individuell und persönlich beraten werden. Deshalb wird auf der Messe auch viel gekauft, bestellt und gebucht.“

Bei ihrem Rundgang über die Messe verwies Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner auf die wichtige Rolle der Veranstaltung: „Die f.re.e als Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse bietet unzählige Möglichkeiten, um von Camping und Caravaning über Wassersport, Fahrradfahren und sonstigen Outdoor Aktivitäten bis hin zu Gesundheit und Wellness den Freistaat als herausragendes Urlaubs- und Reiseland kennenzulernen.“

Wassersport
Im Themenbereich Wassersport zählte die Seenlandschaft zu den Besuchermagneten. Laut Bayerischem Kanuverband haben an den fünf Messetagen über 3.300 Personen eine Probefahrt im Kanu oder Kajak unternommen.

Darüber hinaus steht das Thema Stand Up Paddling bei den Besuchern weiter sehr hoch im Kurs. Für Thomas Richter, Geschäftsführer GTSports, hebt sich die f.re.e deutlich vom Wettbewerb ab: „Die f.re.e überzeugt mit Ihrer Mischung aus verschiedenen Themen und der daraus folgenden vielseitigen Zusammensetzung der Besucher. Gegenüber anderen Freizeitmessen in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal.“

Alle weiteren Infomationen unter: www.free-muenchen.de
Foto: Messe München

PARTNER
 
KANU-SPORT