16. Mai 2017 | Kanu-Drachenboot

Alte Fahrt in Minden

Am 06.05.2017 war es wieder soweit. Bei sonnigem und teilweise windig-böigem Wetter fand bereits die 8. „Alte Fahrt“-Regatta des Mindener Drachenboot Club e.V. auf dem Wasserstraßenkreuz in Minden statt. Gemeldet hatten 25 Teams, wovon drei Teams leider kurzfristig absagen mussten. In der 20er Bootsklasse starteten schließlich 15 und in der 10er Klasse sieben Teams.
Alte Fahrt in Minden

Da die Regatta von einigen Teams auch als Leistungsbestimmung für die Pfingstregatta in Hannover genutzt wird, nahmen einige Teams aus Hannover, Hameln und Wolfsburg teil.
Gestartet wurde nach dem morgendlichen Teamcaptains-Meeting pünktlich um 8:30 Uhr mit den 100m Sprintrennen auf zwei Bahnen. Hier lagen die Speedform Dragons aus Wolfsburg im 10er Boot und die Blue Phoenix Hannover im 20er Boot nach den beiden Vorläufen vorn.
Danach wurde der Start für die 300m Strecke umgebaut. Nach den folgenden Vorläufen lagen hier ebenfalls die Speedform Dragons im 10er und die Blue Phoenix Hannover im 20er Boot vorn.
Nach der Addition der Zeiten der vier Vorläufe wurden die Teams im 20er Boot in zwei Leistungsklassen eingeteilt: Die Champion-Klasse und die Super-Champion-Klasse mit je sieben Booten. Das 15. der 20er Boote war als einziges integratives Team, die Sole-Dragons vom Wittekindshof, ausser Konkurrenz gestartet.
Nach spannenden Finalläufen gewannen in der Champion-Klasse die KC Hameln Young Dragons (einziges Jugendteam) vor den Schwenker Dragon Hunter aus Minden und dritter wurde Rising Sun, ebenfalls Minden.
In der Super-Champion-Wertung drehte das Team der Speedform Dragons (als einziges Team hatten sie sowohl ein 20er als auch 10er Boot gemeldet) die Platzierung aus den Vorläufen um und gewann vor den Blue Phoenix Hannover. Den dritten Platz belegten die Blue Eagles aus Minden.
Die Platzierung nach den Finalläufen in der 10er Boot Wertung: 1. Speedform Dragons, 2. Die Stromschnellen aus Minden, 3. Concordia Dragons aus Hannover.
In der zusätzlich ausgefahrenen Betriebssport-Kreismeisterschaft des Kreises Minden-Lübbecke, bei der noch zusätzlich eine Langstrecke von ca. 850m gefahren wurde, gewannen die Jacob Full Pipe Dragons vor den ABB Red Dragons.
Zur Siegerehrung gegen 19 Uhr trafen sich alle Teams unter dem Brückenbogen, um traditionsgemäß gemeinsam die Sieger zu feiern.
Die Speedform Dragons waren die „Glücklichen des Tages“, sie nahmen sowohl den Wanderpokal für die 20er Klasse als auch den Wanderpokal für die 10er Klasse, der in Erinnerung an den im letzten Jahr verstorbenen Roland Seyfarth neu kreiert wurde, mit nach Wolfsburg.
Schlussendlich waren alle Teams müde, aber zufrieden und ließen den Tag mit einem Kaltgetränk und Fachsimpeleien ausklingen.

 

Weitere Infos und die Ergebnisliste findet Ihr unter www.mdc-minden.de

PARTNER
 
KANU-SPORT