11. November 2015 | DKV

Unterstützung für das Projekt "Kanu – als Familiensport" gesucht

Mit verschiedenen Maßnahmen und Aktionen im Projekt Mitgliederwerbung des Deutschen Kanu-Verbandes will der Verband der schleichenden Entwicklung des Mitgliederschwundes rechtzeitig entgegentreten.
Unterstützung für das Projekt "Kanu – als Familiensport" gesucht

Eingebunden in diese Gesamtmaßnahme ist das Projekt des Freizeitsports „Kanu – als Familiensport“  Hierbei sollen den Vereinen strukturelle Maßnahmen, Hinweise und Empfehlungen vorgestellt werden, wie Familien erreicht und an den Verein gebunden werden können. Dazu wird eine eigene Webseite mit entsprechenden Informationen erstellt. Abgerundet wird die Darstellung des „Kanu – als Familiensport“ mit Praxisbeispielen und einem Vereinswettbewerb.

Für die Erfassung von Daten, die Gestaltung der Webseite und die Konzeption des Wettbewerbes sowie die Öffentlichkeitsarbeit werden noch zwei bis drei ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zur Komplettierung des Teams gesucht. Von Vorteil ist die Affinität zum Thema „Familie“, sei es durch einen beruflichen Hintergrund oder auch durch ein Vereinsengagement. Die Aufgabenbereiche und der Zeitaufwand werden individuell nach persönlichen Möglichkeiten vereinbart.

Angedacht ist die Umsetzung der Aufgabe im Winter 2015/2016 mit anschließenden Maßnahmen im Verlauf des Jahres 2016.
Weitere Informationen und Kontaktaufnahme mit der Projektleiterin Isa Winter-Brand  (Vizepräsidentin Freizeitsport) unter vp@freizeit-kanu.de oder Mobil 0160 960 982 60.

PARTNER