9. Dezember 2013 | Kanu (Allg.)

Wintercup zweimal in Köln und einmal in Venlo

"Kalt und hart" - ist und bleibt das Motto das Wintercups im Kanusport.
Wintercup zweimal in Köln und einmal in Venlo

In diesem Winter werden beim Cup der Kanu- Wildwasserrennsportler zwischen dem 15. Dezember 2013 und dem 9. Februar 2014 drei Rennen ausgetragen. Die KSG Köln führt das erste Rennen am 15. Dezember in Köln / Deutz durch. Neben der 12 km langen Strecke entlang des rechtsrheinischen Ufers, gehört auch eine 7,5 km lange Strecke für Stand-up-Paddler (SUP) mit zum Programm.

Im neuen Jahr folgt das Rennen in Venlo auf der Maas "rund um" das Klubhaus Viking Venlo am 8. Januar 2014. Dabei sollen in drei Runden insgesamt 12 km gepaddelt werden.

Am 9. Februar kehrt der Wintercup dann wieder auf den Rhein zurück. Der 5km lange Rundkurs zwischen den Bootshäusern des RKC Köln und Blau-Weiss Köln wird ein- bzw- zweimal gefahren.

Für alle Rennen des Wintercups besteht Schwimmwesten Pflicht. Wer auch im Winter einen sportlichen Vergleich nicht scheut, für den sind die drei Cuprennen eine gute Gelegenheit die Form zu testen. Schöne und lange Strecken stehen auf dem Programm. Preisgelder für die Herren- und Damenklassen und tolle Sachpreise für die Schüler werden zudem vergeben. Die Strecken machen es für alle Boote spannend, egal ob Rennboot, Wildwasser-Rennboot, Surfski oder Fitnessboot!  Auch Stand UP Paddler sind willkommen!!

Weitere Informationen unter www.wintercup.net.

PARTNER
 
KANU-SPORT