16. Mai 2017 | Kanu-Slalom

Westdeutsche Meisterschaften auf der Erft

Vergangenes Wochenende trafen sich die Kanuten in Nordrhein-Westfalen zur Westdeutschen Meisterschaft in Neuss auf der Erft. B
Westdeutsche Meisterschaften auf der Erft
Bild: Ralf Kaupenjohann, KKZ Essen

Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die Kanuten nicht nur um die Titel, sondern auch darum, sich für die Deutschen Meisterschaften der Schüler-, Jugend/Junioren-oder Leistungsklasse zu qualifizieren.

Die schnellste Zeit des Wochenendes fuhr Stefan Hengst vom Kanu-Ring Hamm im Kajak (K1) Rennen der Leistungsklasse. Das Mitglied der U23-Nationalmannschaft fuhr mit einer Zeit von 89,69 Sekunden auf den ersten Platz vor Janik Hohmann (KC Hilden) und Robin Sprave (KK Unna).

Marten Konrad vom WSC Bayer Dormagen fuhr zwar noch nicht ganz so schnell, dafür wurde der B-Schüler im Kajak westdeutscher Meister mit einem Vorsprung von 15 Sekunden auf seine Verfolger Felix Raumann (KVS Schwerte) und Johannes Löscher (KST Rhein-Ruhr).
Marten gehörte auch zu den Sportlern, die in mehreren Bootsdisziplinen starteten und den Titel gewinnen konnten. Er wurde gemeinsam mit Henrik Smidt vom KST Rhein-Ruhr im Canadier-Zweier der Schüler westdeutscher Meister. Ähnliches gelang Florian Beste vom KC Hilden, der sowohl im Canadier-Einer der Herren gewann als im Canadier-Zweier (C2) gemeinsam mit  Vereinspartner Sören Loos. 

Bei den weiblichen Sportlern waren Lena Teunissen (Hilden), Nele Baikowski und Maren Lutz (beide Dormagen) besonders erfolgreich. Lena wurde im Kajak und Canadier der Damen westdeutsche Meisterin und gewann auch das Mixed-C2-Rennen mit Sören Loos. Nele schaffte den gleichen Triple in den Rennen der Schülerinnen A. Maren Lutz ging nicht im C2 an den Start, gewann aber die K1 und C1 Wettkämpfe der Juniorinnen.
 
Die westdeutschen Meisterschaften sind für die meisten Sportler Startpunkt in die nationale Saison. Für die Jugend/Junioren und Leistungsklasse Sportler geht es mit dem Deutschland-Cup im österrischen Lofer auf der Saalach am 27./28. Mai weiter. Der Höhepunkt für die Schüler werden die Deutschen Meisterschaften in Bad Kreuznach sein.

Weitere Ergebnisse:

Schüler A C2 Mixed:
1.    Nele Baikowski (WSC) + Linus-Fynn Manert (KST)
2.    Tollwerth Enja + Jannis Bailer (WSC Lippstadt)
 
Junioren C2 Mixed:
1.    Maike Burow + Nils Lüking (KST Rhein-Ruhr)
2.    Pia Burgmann + Mirco Flügge (KC Hohenlimburg)

Leistungsklasse C2 Mixed:
1.    Lena Teunissen + Sören Loos (KC Hilden)
2.    Lena Sawukaytis +Janik Hohmann (KC Hilden)
3.    Janina Mannschott (KST) + Gregor Kreul (KVS)

Schüler B K1:

1.    Marten Konrad (WSC)
2.    Felix Raumann (KVS Schwerte)
3.    Johannes Löscher (KST)

Schüler A K1:
1.    Thore Pankewitz (WSC Lippstadt)
2.    Linus-Fynn Manert (KST)
3.    Henrik Smidt (KST)

Schülerinnen C K1:

1.    Leni Brand (KVS Schwerte)
2.    Lydia Marks (KST)
3.    Janina Brück (KVS Schwerte)

Schülerinnen B K1:
1.    Larissa Brück  (KVS Schwerte)
2.    Alix Fathmann (KVS Schwerte)

Schülerinnen A K1:

1.    Nele Baikowski (WSC)
2.    Marisa Kaup (DJK Eintrach Coesfeld)
3.    Enya Tollwerth (WSC Lippstadt)

Weibliche Jugend K1:

1.    Maren Szillat (KVS Schwerte)
2.    Liv Konrad (WSC)
3.    Anna Lorenzen (KVS Schwerte)

Weibliche Junioren K1:

1.    Maren Lutz (WSC)
2.    Lena Sawukaytis (KC Hilden)
3.    Maike Rummler (KST Rhein-Ruhr)

Damen LK K1:

1.    Lena Teunissen (KC Hilden)
2.    Janina Mannschott (KST Rhein-Ruhr)
3.    Sandra Rosener (KVS Schwerte)

Damen Senioren C K1:

1.    Britta Sawukaytis (KC Hilden)
2.    Sylke Brinkmann (WSC Lippstadt)
3.    Gisela Grothaus (KVS Schwerte)

Schüler B C1:

1.    Felix Raumann (KVS Schwerte)
2.    Johannes Löscher (KST Rhein- Ruhr)
3.    Floris Kaup (DJK Eintracht Coesfeld)
Schüler A C1:

1.    Linus-Fynn Manert (KST Rhein-Ruhr)

Männliche Jugend C2:

1.    Linus-Fynn Manert + Louis Hamann (KST Rhein-Ruhr)
2.    Noah Lisboa (KC Hilden) + Tobias Philippi (WSF Köln)

Männliche Junioren C2:

1.    Nils Lüking + Benedikt Schüler
2.    Lukas Kuhn + Patrick Raab

Herren Senioren C K1:

1.    Richard Bender (WSF Köln)
2.    Rolf Pohlen (WSC)
3.    Sven Rottenberger (KST Rhein-Ruhr)

Herren Senioren B K1:

1.    Lars Koebe (WSC Lippstadt)
2.    Karsten Knoppik (SCPA Duisburg)
3.    Boris Beuten (KST Rhein-Ruhr)

Weibliche Jugend C2:

1.    Annabelle Weber + Leonie Raab (KVS Schwerte)
2.    Jannemien Panzlaff (KVS Schwerte) + Marisa Kaup (DJK Eintracht Coesfeld)
3.    Karla Schiffer + Vivien Berg (KST Rhein-Ruhr)

Herren C2 Leistungsklasse:

1.    Florian Beste + Sören Loos (KC Hilden)
2.    Tom Seeger (KST Rhein-Ruhr) + Tobias Horn (WSC)
3.    Rüdiger Hübers-Lüking + Udo Raumann (KST Rhein-Ruhr)

Schülerinnen A C1:

1.    Nele Baikowski (WSC)
2.    Marisa Kaup (DJK Eintracht Coesfeld)
3.    Carlotta Haverkamp (KVS Schwerte)

Weibliche Jugend C1:

1.    Jannemien Panzlaff (KVS Schwerte)
2.    Liv Konrad (WSC)
3.    Karla Schiffer (KST Rhein-Ruhr)

Weibliche Junioren C1:

1.    Maren Lutz (WSC)
2.    Zoe Jakob (KVS Schwerte)
3.    Laura Baikowski (WSC)

C1 Damen Leistungsklasse:

1.    Lena Teunissen (KC Hilden)
2.    Aliena Leonhard (KST Rhein-Ruhr)
3.    Andrea Kaup (DJK Eintracht- Coesfeld)

Männliche Junioren C1:

1.    Nils Lüking (KST Rhein-Ruhr)
2.    Jonathan Queißer (KVS Schwerte)
3.    Jakob Schiffer (KST Rhein-Ruhr)

Herren C1 Leistungsklasse:

1.    Florian Beste (KC Hilden)
2.    Sören Loos (KC Hilden)
3.    Gregor Kreul (KVS Schwerte)

Männliche Jugend K1:

1.    Patrick Raab (KVS Schwerte)
2.    Tillmann Röller (KVS Schwerte)
3.    Julian Bolte (WSC Lippstadt)

Männliche Junioren K1:

1.    Maximilian Lange (KVS Schwerte)
2.    Jakob Schiffer (KST Rhein-Ruhr)
3.    Benedikt Schüler (KST Rhein-Ruhr)

Herren Leistungsklasse K1:

1.    Stefan Hengst (KR Hamm)
2.    Janik Hohmann (KC Hilden)
3.    Robin Sprave (KK Unna)

PARTNER
 
KANU-SPORT