8. Dezember 2015 | Kanu (Allg.)

Freya Hoffmeister - Eben noch in Jena jetzt in Lübeck

Think Bigger – Survived - Ist das Motto des Vortrages, in dem Freya Hoffmeister von ihren Abenteuern ihrer Südamerika – Umrundung am 19.Januar 2016 um 19.30 Uhr im Katharineum zu Lübeck erzählt.
Freya Hoffmeister - Eben noch in Jena jetzt in Lübeck

Freya Hoffmeister  - Gewinnerin des World Paddel Awards 2015  - begann 30. August 2011 in Buenos Aires die rund 22.000 km lange Umrundung Südamerikas.

Ihre erste Etappe von 7676 km führte sie nach Chile. Dabei umrundete sie  Silvester 2011 Kap Horn. Die zweite Etappe führte sie in 228 Tagen nach 7736 km an die kolumbisch-venezolanische Grenze. Eine dritte Etappe nach  Sao Luis/Brasilien begann Mitte August 2013 und endete Ende April 2014. An der Nordostküste Südamerikas hatte sie mit den widrigen Bedingungen einer tropischen Gezeitenküste zu kämpfen. Anstrengende klimatische Verhältnisse, Krankheitserreger und Parasiten, Schlickwatt und eine Mangrovenküste mit wenig Infrastruktur, kontinuierlicher Gegenwind und starke Brandung stellten sie  immer wieder vor große Herausforderungen, so dass der Erfolg ihrer gesamten Unternehmung e zu scheitern drohte.  Das letzte große Teilstück von 1000 Kilometern brachte sie dann nach Buenos Aires, wo sie am 30. April 2015 ankam.

Sie hat damit als erster Mensch in einem Kajak Südamerika umrundet. Zuvor umrundete  sie bereits 2009 in einer Alleinfahrt Australien, als erste Frau und als zweiter Mensch überhaupt.
 
Karten gibt es bei Hugendubel im Vorverkauf oder an der Abendkasse. Erwachsene 15€ Schüler ermässigt 10€.

PARTNER
 
KANU-SPORT