28. Juni 2018 | Kanu (Allg.)

Drei heimische Kindergärten sind mit im Boot

Mit den Kindergärten Sonnenblume/Horas, Rauschenberg und Kolibri (beide Petersberg) hat der Kanu-Club-Fulda Kooperationen geschlossen, die mehr Bewegung in den Einrichtungen garantieren.
Drei heimische Kindergärten sind mit im Boot
Nach den Sommerferien startet immer die KCF-Kindergarten-Kanu-Schule für „Workshop-Kinder“, die im Folgejahr eingeschult werden. Von November bis April ist die Kanu-Schule geschlossen; alternativ können aber in diesem Zeitraum z. B. die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichen eingeübt und in den Einrichtungen abgenommen werden.

Auch in diesem Jahr waren wieder 60 Kinder dabei, denen die Grundkenntnisse im Canadier und im Kajak vermittelt wurden. Der krönende Abschluss war einmal mehr der Sprung von der KCF-Kanu-Rutsche, den immerhin 59 der 60 Kinder mit Bravour gemeistert haben. Als Belohnung gab es für alle die KCF-Teilnehmer-Plakette.    

Aktuell laufen die Planungen für das neue Kindergarten-Kanu-Schul-Jahr, das im August beginnen soll. KCF-Trainer Harald Piaskowski wird zur Vorbereitung mit den Erzieherinnen und Erziehern im Juli noch einen „Erzieher/innen-Kanu-Kurs“ durchführen.

Text und Fotos: Harald Piaskowski
PARTNER
 
KANU-SPORT