18. Dezember 2013 | DKV

„Juniorteams für alle“

Die Deutsche Sportjugend lädt vom 14. - 16.03.2014 zum Netzwerktreffen „Juniorteams für Alle“ in Würzburg ein.
„Juniorteams für alle“

Die Einladung richtet sich an alle Engagierten, die in den Juniorteams der Mitgliedsorganisationen der dsj aktiv sind oder sich in ähnlicher Form (z.B. als Jugendsprecher/-in) engagieren sowie an Vertreter/-innen von Mitgliedsorganisationen, die ein Juniorteam neu ins Leben rufen wollen.

Das Treffen „dient dazu, die Modelle der einzelnen Juniorteams gemeinsam zu reflektieren und den Austausch untereinander zu intensivieren.“ Good practise Beispiele aus den Mitgliedsorganisationen, der Austausch untereinander und  vielfältige Workshops stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Außerdem werden Themen wie Neugründungen und Merkmale von Juniorteams in einem world café angegangen.

Die Beauftragte für Juniorteams im DKV-Jugendvorstand, Lisa Klasen, wird am Netzwerktreffen teilnehmen. Weitere Interessenten werden gebeten sich vorab mit der Jugendsekretärin Marion Reichert in Verbindung zu setzen. Der Anmeldeschluss ist der 13.Januar 2014.

Das Thema Juniorteams in den Landes-Kanu-Verbänden möchte die Kanu-Jugend in den nächsten Jahren verstärkt angehen.

Erste Maßnahme wird „Das Erste Paddelevent" vom 27.-29.Juni 2014 in Oberhausen, das an dieser Stelle schon vorab allen ans Herz gelegt werden kann. (weitere Infos: www.paddelevent.de )

Das Juniorteam NRW hat dieses geplant und möchte junge Kanuten aus ganz Deutschland zusammenbringen, ein schönes Wochenende mit vielen Programmhöhepunkten verbringen und auch andere Jugendliche animieren sich zu engagieren.

Kanu-Vereine und -Verbände sollten die Chance nutzen, engagierte Jugendliche zu erreichen und ihnen interessante Aufgaben und Verantwortung zu übertragen. Weitere Informationen folgen!!

Kanu-J-Team NRW':  http://www.kanu-jteam-nrw.de/index.php/de/

Die Einladung zum Netzwerktreffen erhalten Sie gerne auf Anfrage in der DKV-Geschäftsstelle bei Marion Reichert (marion.reichert@kanu.de) oder bei den Landesjugendwarten/innen.

PARTNER
 
KANU-SPORT