20. April 2018 | Kanu-Polo

Start in die Kanu-Polo-Saison 2018

Am 21.04.2018 ist es wieder soweit: pünktlich um 8.30 Uhr früh wird auf dem Hohenzollernkanal in Berlin-Saatwinkel das Signal für den Anpfiff der Freiwasser-Saison im deutschen Kanu-Polo erklingen.
Start in die Kanu-Polo-Saison 2018
14. HOKA Spring Challenge Berlin 2018
Während anderswo zeitgleich noch in beheizten Hallen-Schwimmbädern Kanu-Polo gespielt wird, werden in Berlin dann zum vierzehnten Mal auf drei Spielfeldern gleichzeitig Herren- und Damen-Teams aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland zwei Tage lang das immer noch bitter kalte Wasser des Hohenzollernkanals durchpflügen und um einen vorderen Platz in der Siegerliste der 14. HOKA Spring Challenge Berlin 2018 kämpfen. Das internationale Interesse an dem Turnier sorgt für eine hohe Leistungsdichte und bietet allen Teilnehmern in den Leistungsklassen der Damen und Herren eine sichere Standortbestimmung für die beginnende Saison.
 
In diesem Jahr werden 25 Teams aus Dänemark, Polen, Tschechien und Deutschland erwartet, darunter 9 Berliner Mannschaften. Die deutsche Damen-Nationalmannschaft als amtierender Welt- und Eurpoameister ist wieder mit zwei Teams vertreten: die Damen U21 sorgen für ein hohes Niveau im Damen-Klassement und das Damen-A-Team mischt sich unter die Teams der Herren LK2, um auf echte Trainingsgegner zu treffen.
 
Es sind wie immer spannende Wettkämpfe zu erwarten, und da Petrus wohl mitspielt, kann es erneut ein für alle erfolgreicher Saison-Auftakt werden. Die abschließende Finalrunde findet am Sonntag ab 14.30 Uhr statt.
 
Veranstaltet wird die 14. HOKA Spring Challenge Berlin 2018 vom Landes-Kanu-Verband Berlin, Ausrichter ist wie immer der Verein für Kanusport Berlin.
 
Das Programm zur Veranstaltung findet man unter www.vkb-ev.de.
PARTNER
 
KANU-SPORT