19. April 2018 | SUP

SUP-Anpaddeln auf der Oker

Start in die SUP-Saison: Erstmals traf sich die Stehend-Paddler aus Niedersachsen zum gemeinsamen Anpaddeln auf der Oker in Braunschweig. Eingeladen hatten der LKV Niedersachsen und der RSV Braunschweig.
SUP-Anpaddeln auf der Oker
Noch ist es eine kleine Community, doch die Gruppe der Stand-up-Paddler in Niedersachsen wächst und damit auch der Wunsch nach Gemeinschaftsaktivitäten, Fortbildung und Austausch untereinander. Und so bot Christine Löffler, SUP-Referentin im LKV Niedersachsen, am 15. April 2018 zum ersten Mal ein Anpaddeln speziell für Stand-up-Kanuten. Zur Premiere kamen trotz unfreundlichen Wetters immerhin zwölf Paddlerinnen und Paddler aus ganz Niedersachsen.

Eine Runde um die Braunschweiger Innenstadt
Bei leichtem Nieselregen machte sich die Gruppe auf den Weg, die Braunschweiger Innenstadt zu umrunden. Vom RSV aus ging es erst den westlichen Okerarm abwärts. Am Petriwehr musste umgetragen werden. Alsbald ging es nach dem Zusammentreffen der Okerarme ein Stück flussaufwärts, um dann über einen Kanal in den Park am Gaußberg zu paddeln. Eine Brücke am Eingang des Kanals zwang die stehenden Paddler ein erstes Mal in die Knie.
Nach kurzer Rast wurden die Boards zum Steg oberhalb des Wendenwehres transportiert, um von dort die Oker wieder aufwärts gepaddelt zu werden. Auch hier war die erste Brücke nur in geduckter Haltung zu unterqueren. Die letzte Etappe zurück zum RSV-Bootshaus musste dann gegen die munter strömende Oker bewältigt werden.

Der Anfang einer SUP-Geschichte
Zum Abschluss erwartete die Gruppe schon heiße Suppe und frischer Kuchen. Und da mittlerweile die Sonne rausgekommen war und alle Wolken vertrieben hatte, konnte die Paddler das warme Frühjahrswetter vollends genießen. Noch lange saßen sie zusammen vor dem RSV-Bootshaus, es gab so viel zu besprechen. Informationen wurden getauscht, Wissenswertes weitergegeben und Adressen gewechselt.
Der Anfang einer gemeinsamen SUP-Geschichte scheint gelungen. Und in einem Punkt waren sich alle einig: Nächstes Jahr sollte diese Veranstaltung bitte wiederholt werden.
PARTNER
 
KANU-SPORT