9. November 2017 | Kanu-Freizeit

Agnes Bernauer-Gedächtnisfahrt - Unterwegs auf der Donau

Die Donau inmitten der Kulisse des Herbstwaldes in seiner schönsten Farbenpracht erleben alljährlich über 100 Paddler bei der Agnes Bernauer-Gedächtnisfahrt.
Agnes Bernauer-Gedächtnisfahrt - Unterwegs auf der Donau
© H. Herden/KC Donauwörth

In diesem Jahr, am 12. November 2017, nehmen die Kanuten aus Bayern und weiteren Bundesländern die Traditionsfahrt bereits zum 32. Mal in Angriff und erinnern damit an das traurige Schicksal der „schönen Bernauerin“ und Geliebten des bayerischen Herzogs Albrecht III. Die Baderstochter aus Vohburg wurde am 12. Oktober 1435 auf Veranlassung des Herzogs Ernst von Bayer, Vater von Albrecht III., bei Straubing in der Donau ertränkt. Erich Köhler, ehemals Gastwirt in Vohburg und passionierter Paddler, rief 1985 die 28 Kilometer lange Gedächtnisfahrt von Vohburg nach Kehlheim ins Leben.

Sie gilt heute trotz des späten Termins im November als eine der bestbesuchten Kanusport-Gemeinschaftsveranstaltungen im süddeutschen Raum.

Weiterlesen...

PARTNER
 
KANU-SPORT