8. Februar 2017 | Kanu-Freizeit

f.re.e 2017: Vom Glück in Wind und Wellen

Wasser marsch!“ heißt es vom 22. bis 26. Februar im Themenbereich Wassersport auf der f.re.e, Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse.
f.re.e 2017: Vom Glück in Wind und Wellen

Ein Muss für jeden Kanu-Fan ist die 70 Meter lange Kanu-Teststrecke, auf der nach Lust und Laune getestet und ausprobiert werden kann!
Hier präsentiert sich die ganze Bandbreite des Kanusports, begleitet von themenspezifischen Präsentationen auf der Wassersportbühne. Angesagte Wassersportarten, Spezial-Ausrüstung und jede Menge Insiderwissen von Experten – auf der f.re.e wird jeder zur Wasserratte. Erleben Sie den Trendsport Stand Up Paddling auf dem Indoor-SUP-See oder testen Sie die neuen Kanu-Modelle auf den Wellen der großzügigen Wasserwelten. Der Bayerische Kanu-Verband ist wieder mit einem großen Stand vertreten und steht Ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch das Bühnenprogramm der Wassersportwelt dürfte großes Interesse wecken, u. a. mit täglichen Filmvorträgen von Olaf Obsommer. BKV-Präsident Oliver Bungers präsentiert eine Paddelreise nach Chile. Am Samstag, den 25. Februar, werden um 16.30 Uhr die Jugendsportler des Jahres im Bayerischen Kanu-Verband geehrt.

Wer zwischendurch mal abtauchen möchte, sollte beim 2. Münchner Tauchertag am 25. Februar 2017 vorbeischauen. Oder tauschen Sie sich beim ADAC-Mittelmeerskipper-Treffen am Samstag, dem 25. Februar 2017 mit erfahrenen Skippern und Revierexperten aus.
Wer über den Tellerrand der Wassersportwelt hinausschauen will, kann im angrenzenden Outdoor-Bereich nach der passenden Funktionskleidung stöbern, sein nächstes alpines Abenteuer ins Visier nehmen oder in den Themenbereichen Reisen, Fahrrad, Gesundheit & Well-ness und Caravaning & Mobile Freizeit seinen persönlichen Kompass für ein aktives und inspirierendes Jahr 2017 ausrichten.

Weitere Informationen unter www.free-muenchen.de

Manuel Erlacher (f.re.e)/Redaktion

PARTNER