9. März 2016 | Kanu-Freizeit

Aller-Hochwasser-Rallye - Bootsvielfalt auf Ausdauer-Tour

Bei der Aller-Hochwasser-Rallye ist zwar das Hochwasser oftmals ausgeblieben, doch auch so hält die beliebte Tour durch idyllisches, von Wiesen, Weiden, Wäldern und Bauernhöfen geprägtes flaches Land genug Herausforderungen bereit. Am 19. März ist es wieder soweit.
Aller-Hochwasser-Rallye - Bootsvielfalt auf Ausdauer-Tour

In der Vergangenheit hatten die stets etwa 500 Teilnehmer schon mit Hagel, Schnee und Eis zu kämpfen und auch der ab und an vorkommende stramme Wind verlangt den Paddlern vor allem auf der 112 Kilometer langen Goldstrecke von Celle nach Verden allerhand ab. Wem diese Strecke jedoch zu lang ist, der kann auch die Silberdistanz ab Hodenhangen (55 Kilometer) oder die Bronzestrecke von Rethem bis Verden (31 Kilometer) in Angriff nehmen.

Doch nicht nur wegen ihrer sportlichen und wetterbedingten Herausforderungen ist die Aller-Hochwasser-Rallye etwas Besonderes im Jahreskalender der Wanderpaddler. Sie vereint Teilnehmer aus nahezu allen Bundesländern sowie auch aus dem Ausland, zuletzt waren Sportler aus 72 Vereinen vertreten.

Weiterlesen...

PARTNER