14. Dezember 2016 | Kanu-Freizeit

Hundert Tage Amazonien

Nach seinem Bestseller-Bildband„"HUNDERT TAGE TIBET“ präsentiert der charismatische Münchner Fotograf York Hovest das Ergebnis seiner letzten Reportage Reise in das größte Regenwaldgebiet unserer Erde.
Hundert Tage Amazonien

Auch am Amazonas stehen die Begegnungen mit den indigenen Völkern im Mittelpunkt seiner Entdeckungsreise. York Hovest gelingt ein ganz besonderes Porträt dieser bedrohten Natur- und Kulturwelten, auch weil er keinerlei Entbehrungen und Gefahren scheut, um diesen letzten Wundern Südamerikas ganz nahe zu kommen.

Eine faszinierende Entdeckungsreise in das größte Regenwaldgebiet der Erde, zu den letzten indigenen Völkern in Amazonien. 100 Tage war York Hovest auch in Südamerika unterwegs. Gemeinsam mit Schamanen, Stammesältesten und deren Familien tritt York Hovest eine Reise durch das Amazonasbecken an, um die Schönheit des Regenwaldes und seiner Bewohner mit der Kamera einzufangen. Dafür schlug er sich mit der Machete einen Pfad durch den Dschungel, paddelte auf unzähligen Flüssen, aß Piranhas und unterzog sich traditionellen Stammesriten.

Nun ist Hovest mit seiner Reportage auf Deutschlandtournee.

Termine & Tickets

05.02.2017 18:00 Hamburg  
07.02.2017 20:00 Berlin  
08.02.2017 20:30 Köln  
09.02.2017 20:30 Dresden  
13.02.2017 19:30 Stuttgart  
14.02.2017 20:00 München  
16.02.2017 20:30 Frankfurt a. Main


Weitere Informationen unter: http://natgeopraesentiert.de/

Der Trailer zur Reportage

PARTNER
 
KANU-SPORT