24. Januar 2017 | Kanu-Drachenboot

Bildung der Nationalmannschaft 2017/2018

Für die Bildung der Drachenboot Nationalmannschaft für die EM 2017 in Szeged/Ungarn und die WM 2018 in Atlanta/USA wurde das Konzept der Vorjahre komplett überarbeitet. Eine wesentliche Änderung ist die Dezentralisierung der Teamfindung.
Bildung der Nationalmannschaft 2017/2018

Zukünftig wird sich das Führungsteam der Nationalmannschaft auf ein strategisches Kernteam, bestehend aus Sportlichem Leiter, Organisatorischem Leiter, Mannschaftsarzt und Pressereferent beschränken. Die Teams werden bundesweit an unterschiedlichen Standorten gebildet. Nach wie vor werden die Teams von lizensierten Trainern und erfahrenen Sportlern des Drachenbootsports zusammengestellt, geführt und trainiert.
Eine weitere große Änderung ist das Auswahlverfahren der Sportler. Es gibt keinen zentralen Test für alle Altersklassen mehr. Spezifischer und athletischer Test sowie der technische Eindruck werden an den einzelnen Standorten durch die Teamverantwortlichen durchgeführt und ausgewertet.

Das Bewerbungsformular steht als Download bereit. Fragen bitte per Mail an sportlicher-leiter@kanu-drachenboot.org.

Ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformulare bitte an orga-leiter@kanu-drachenboot.org senden.

Der Bewerbungsschluss für die EM 2017 ist am 16. April 2017, für die WM 2018 am 30. September 2017.

PARTNER