4. Dezember 2017 | Kanu (Allg.)

Sabrina Hering-Pradler und Svenja Schaeper als Sportlerin des Jahres nominiert

Doppelte Anerkennung für den Kanusport in Niedersachsen: Sabrina Hering-Pradler und Svenja Schaeper haben die Chance, Sportlerin des Jahres 2017 zu werden. Wegen ihrer herausragenden Leistungen wurden beide in die Kandidatenliste aufgenommen. Bis zum 31. Januar 2018 ist die Stimmabgabe möglich.
Sabrina Hering-Pradler und Svenja Schaeper als Sportlerin des Jahres nominiert

Fußball, Handball, Biathlon: Seit 2004 haben die populären Sportarten die Sportlerwahl dominiert. Das kann 2017 anders werden: Erstmals stehen gleich zwei Paddlerinnen für die Auszeichnung zur Auswahl. Sabrina Hering-Pradler gehört nicht erst seit ihrem Silbermedaillengewinn bei den Olympischen Spielen zur Weltspitze im Kanusport. Kontinuierlich hat sie ihre Leistungen ausgebaut und gehört auch 2017 wieder zu den Top-Athletinnen in Niedersachsen. Die Silbermedaille bei der WM im K IV über 500 m, der deutsche Meistertitel über 500 m im Einzel sowie der 2. Platz bei den deutschen Meisterschaften über 200 m (Einzel) sprechen für sich. Sabrina Hering-Pradler ist Mitglied im Hannoverschen Kanu-Club und wird von LKV-Trainer Jan Francik trainiert. 2015 wurde sie bereits zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Kanupolospielerin Svenja Schaeper startet mit Spaß, Ausdauer, Ballgefühl und Ehrgeiz für die Kanugemeinschaft List Hannover. Als Mitglied der Kanupolo-Nationalmannschaft fuhr sie als Titelverteidigerin zu den World Games nach Breslau und half mit dabei, diesen zu verteidigen. Sie verhalf ihrem Team zum Sieg bei der Europameisterschaft und konnte sich auch den Gesamtsieg in der ECA-Cup-Gesamtwertung sichern.
Jeweils fünf Kandidatinnen, Kandidaten und Teams konkurrieren um die Auszeichnung »Niedersachsens Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2017«. Den Kreis der insgesamt 15 Nominierten bestimmte auf Einladung des Landessportbunds Niedersachsen eine Fachjury, besetzt mit Vertreterinnen und Vertretern aus Medien, Politik, Wirtschaft und Sport.

Die Stimmabgabe für die Niedersächsische Sportlerwahl 2017 ist bis zum 31. Januar 2018 möglich – online auf http://www.balldessports.de/voting/ und per Wahlzettel in den Lottoannahmestellen in Niedersachsen. Die Ergebnisse werden auf dem Ball des Sports Niedersachsen am 9. Februar 2018 präsentiert.

PARTNER
 
KANU-SPORT