10. Januar 2017 | Bildung

Fortbildung Trainer/in A/B-Lizenz Kanu-Rennsport / Kanu-Slalom des DKV

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. führt vom 03.-04.02.2017 (alternativ 03.-05.02.2017) an der Trainerakademie des DOSB in Köln wieder eine Trainer/in A/B-Lizenz Fortbildung in den Disziplinen Kanu-Rennsport / Kanu-Slalom durch.
Fortbildung Trainer/in A/B-Lizenz Kanu-Rennsport / Kanu-Slalom des DKV

Die Fortbildung findet parallel zur 1.Präsenzphase der aktuellen Trainer/in B-Lizenz Leistungssport Ausbildung statt und beinhaltet kanuspezifische disziplinübergreifende Themen im Leistungssport, hauptsächlich jedoch mit Bezug auf den Nachwuchsbereich.

Themenschwerpunkte (siehe auch Programm im Anhang) werden sein:

-    Allgemeine Trainings- und Bewegungslehre
-    Medizinische Grundlagen
-    Grundlagen der Sporternährung
-    Funktionelles Training

Das eigentliche (Pflicht-)Programm für die Teilnehmer der Fortbildung endet am Samstag Abend gegen 18.45 Uhr mit der Teilnahme an 17 Lerneinheiten. Es ist jedoch möglich, noch bis Sonntag Mittag am Zusatzprogramm teilzunehmen, jedoch müssten dann die Kosten für eine weitere Übernachtung und das zusätzliche Essen extra getragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Formularen im Anhang.

Für die Fortbildung sind auf Grund der Kapazität und der Qualitätssicherung maximal 12 Plätze frei und deshalb verfahren wir bei der Anmeldung nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, malt zuerst“. Es kann sich per Email, Fax oder postalisch angemeldet werden, wobei der Postweg sicherlich kein Vorteil ist auf Grund der wenigen Plätze.
Um eine Unterbringung gewährleisten zu können, werden wir jedoch nach dem 20.01.17 keine Anmeldungen mehr annehmen können, sollten bis dahin überhaupt noch Plätze frei sein.

Inhaber der Trainer/in A/B-Lizenz Kanu-Rennsport / Kanu-Slalom können sich mit dem Anmeldeformular für die Fortbildung bewerben und bekommen dann kurzfristig eine Rückmeldung, ob einer der wenigen freien Plätze ergattert werden konnte. Der Teilnahmebetrag muss dann erst anschließend an den DKV überwiesen werden.
Bei einer Abmeldung bis zu drei Wochen vor Lehrgangsbeginn wird die Teilnahmegebühr zu 50 % erstattet, danach entfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Die Fortbildung wird Praxisteile enthalten und teilweise in der Turnhalle oder im Kraftraum durchgeführt, so dass es hierfür zwingend erforderlich ist, geeignete Sportkleidung mitzubringen.

Von Jörg Bitzigeio
Bundestrainer für Bildung

PARTNER
 
KANU-SPORT