4. April 2012 | Kanu-Rennsport

Nationale Olympia-Qualifikation: Rennsport-Elite nimmt den Kampf um die London-Tickets auf

Wenn am Freitag die besten Rennkanuten des DKV auf der Wedau in Duisburg zur ersten Olympiaqualifikation in diesem Jahr antreten, dann werden dazu auch zehn Olympiasieger der letzten beiden Olympiaden erwartet.
Nationale Olympia-Qualifikation: Rennsport-Elite nimmt den Kampf um die London-Tickets auf

Allein fünf Olympiasiegerinnen haben im Kajak der Damen für die Qualifikationsrennen gemeldet. Besonders im Fokus steht dabei – sollte sie ihren angekündigten Start tatsächlich wahr machen – ein erneutes Comeback der achtmaligen Rekordolympiasiegerin Birgit Fischer. Mit der vierfachen olympischen Goldmedaillengewinnerin Katrin Wagner-Augustin (Potsdam) sowie mit den Olympiasiegerinnen Carolin Leonhardt (Mannheim), Nicole Reinhardt (Lampertheim) und Conny Waßmuth (Magdeburg) erhoffen sich wie auch die Vizeweltmeisterinnen vom Vorjahr Tina Dietze (Leipzig), Franziska Weber(Potsdam) und Silke Hörmann (Karlsruhe) weitere namhafte Spitzenathletinnen eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Tickets für die Spiele in London sichern zu können. Das erste Rennen der Damen über 200m findet am Freitag um 8.40 Uhr statt.

Im Kajak der Herren sind mit den K2-Olympiasiegern von Athen Ronald Rauhe und Tim Wieskötter (beide Potsdam) sowie von Peking Martin Hollstein (Neubrandenburg) und Andreas Ihle (Magdeburg) erneut heiße Kandidaten mit von der Partie. Während Ronald Rauhe nunmehr sein Glück auf der Kurzstrecke versucht, sorgen die anderen Asse neben dem dreimaligen K1-Weltmeister Max Hoff (Essen) und seinen Kollegen aus dem siegreichen WM-Vierer des Vorjahres auf der Mittelstrecke für hochkarätige Konkurrenz beim 1. Ranglistenwettkampf. Seinen Start absagen musste allerdings K4-Weltmeister Paul Mittelstedt (Neubrandenburg), der nach Verletzung und Krankheit sein Leistungsniveau noch nicht wieder erreicht hat.

Im Canadier der Herren liegt der Fokus im C1 auf dem Potsdamer Sebastian Brendel, während C2-Olympiasieger und Vorjahres-Weltmeister Tomasz Wylenzek (Essen) und sein WM-Partner von Szeged Stefan Holtz (Leipzig) sich vor allem für die Qualifikation im C2 beim zweiten Ranglistenwettkampf Ende April in Duisburg empfehlen wollen.

Chefbundestrainer Reiner Kießler erwartet zum Qualifikationsauftakt „einen großen Ansturm“ auf die Olympiastartplätze: „Die Athleten sind alle heiß und wissen, um was es geht. Für den einen oder anderen ist der 1. Ranglistenwettkampf schon ein ganz entscheidender Schritt, eigentlich kann sich niemand in Sicherheit wähnen.“ Das erste Aufeinandertreffen der Sportler werde auch deshalb mit besonderer Spannung erwartet, „da keiner die eigene Leistungsfähigkeit im Vergleich zur Konkurrenz wirklich exakt einschätzen kann, da sich die Athleten zuletzt im Training doch mehr oder weniger aus dem Weg gegangen sind“, so der Chefcoach.

Die Wettkämpfe beginnen am Karfreitag morgens 8.30 Uhr mit den Sprintvorläufen, die Sprintfinals finden zwischen 10.45 Uhr und 11.10 Uhr statt. Zum Abschluss des ersten Wettkampftages werden von 17.30 Uhr bis kurz vor 18.00 Uhr die 1000m-Finals im Kajak der Herren und Canadier ausgetragen. Am Samstag stehen ab 9.00 Uhr die 500m-Finals der Kajak-Damen und der Herren (Kurzstreckenrangliste) auf dem Programm, ab 15.00 tragen die Herren mit Mittelstrecken-Ambitionen ihre 500m-Finals aus.

  Freitag 06.04.2012  
  C1 / K1 200 m   LK Vorläufe
08:30 Kajak-Herren 2
08:40 Kajak-Damen 3
     
  C1 / K1 200 m  Jun Vorläufe
08:55 Kajak-Herren 4
09:15 Kajak-Damen 4
09:35 Canadier-Herren 3
     
  C1 / K1 200 m  LK  Zwischenläufe
09:45 Kajak-Herren 1
09:50 Kajak-Damen 2
     
     
  C1 / K1 200 m Jun Zwischenläufe
10:00 Kajak-Herren 3
10:15 Kajak-Damen 3
10:30 Canadier-Herren 2
     
  C1 / K1 200 LK Endläufe
10:45 Kajak-Herren 2
10:55 Kajak-Damen 2
11:05 Canadier-Herren 1
     
  C1 / K1 200 m  Jun   Endläufe
11:15 Kajak-Herren 3
11:30 Kajak-Damen 3
11:45 Canadier-Herren 2
     
  C1 / K1 1000 m   LK Vorläufe
12:00 Kajak-Herren 4
12:20 Canadier-Herren 3
     
  Mittagessen 12:00 - 13:30   
     
  K1/C1  500 m LK Vorläufe
14:15 Kajak-Damen 3
     
14:30 Kajak-Herren (KS) 2
     
  C1 / K1 1000 m  LK  Zwischenläufe
15:00 Kajak-Herren 3
15:15 Canadier-Herren 2
     
  K1D  500 LK Zwischenläufe
15:45 Kajak-Damen  2
     
16:00 Kajak-Herren (KS) 1
     
  C1 / K1 1000 m  LK  Endläufe
17:30 Kajak-Herren 3
17:45 Canadier-Herren 2
  Samstag , 07.04.2012  
     
  K1 /C1 500 m  LK Endläufe
09:00 Kajak.Damen 2
09:10 Kajak-Herren (KS)  2
09:20 Canadier-Herren (KS) 1
     
  K1D 1000m Jun Zeitläufe
09:40 Kajak-Damen 4 x 8
     
  C1 / K1 500 m LK Vorläufe
10:15 Kajak-Herren (MS)  4
10:35 Canadier-Herren (MS) 3
     
  K1H /C1 2000m Jun Zeitläufe
11:00 Kajak-Herren  2er Gruppe
11:30 Canadier-Herren 2er Gruppe
     
  K1 250m Kajak-Damen LK Zeitläufe
12:10 Kajak-Damen 3x8
     
  C1 / K1 500 m  LK  Zwischenläufe
12:30 Kajak-Herren (MS) 3
12:45 Canadier-Herren (MS) 2
     
  Mittagessen 12:30 - 13:30  
     
  K1 250m Kajak-Damen LK Zeitläufe
14:40 Kajak-Damen 3x8
     
  C1 / K1 500 m  LK  Endläufe
15:00 Kajak-Herren (MS)  3
15:15 Canadier-Herren (MS) 2
PARTNER
 
Klepper