Wettbewerb

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) zeichnet mit dem Wettbewerb und der Auszeichnung Aktiv für Familien Vereine/Kanuabteilungen aus, die sich innovativ und über einen längeren Zeitraum hinweg für die Gewinnung von Mitgliedern aus der Zielgruppe „Familie“ einsetzen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement der Vereine gefördert, belohnt und der Verein als Vorbild zur Nachahmung vorgestellt.

Auszeichnung

Die Auszeichnung Aktiv für Familien erhält jeder Verein/Kanuabteilung, der sich am Wettbewerb beteiligt und mindestens 10 Punkte aus drei verschiedenen Bereichen (siehe Kriterien nachfolgend) erreicht.
Die erteilte Auszeichnung gilt bis zum nächsten Wettbewerb, in der Regel zwei Jahre.
Der Verein erhält eine Urkunde und wird in den DKV-Medien besonders dargestellt. Er hat das Recht das Logo bis zur nächsten Bewerbung, in seinen Publikationen zu verwenden.

Wettbewerb

Der Wettbewerb Aktiv für Familien wird im 2-Jahresrythmus ausgelobt. Bewertet werden alle in diesem Zeitraum nachgewiesene Aktivitäten des Bewerbers.
Bewerben kann sich der Verein selbst, aber auch Vorschläge über Verbände sind möglich. Die Bewerbung ist schriftlich und mit Dokumentation (Bild, Ton) einzureichen. Das Bewerbungsformular steht hier zum downloaden

Die Ausschreibung zum Wettbewerb wird in den DKV-Verbandsmedien bekannt gemacht. Der Bewerbungstermin ist jeweils für den Herbst vorgesehen. Die Prämierung erfolgt öffentlich bei einem Event des Deutschen Kanu-Verbandes.
Der Wettbewerb ist mit einer Prämie dotiert. Die Prämie wird jeweils vom Freizeitsportausschuss des DKV festgelegt. Außerdem erhalten die Gewinner eine Urkunde.

Kriterien

1.    Strukturelle Voraussetzungen
2.    Familienspezifische Angebote
3.    Engagement und Betreuung
4.    Ehrenamt, Mitarbeiterbildung
5.    Öffentlichkeitsarbeit

Mehr Details hier in der Ausschreibung zum Wettbewerb und Auszeichnung

PARTNER
 
KANU-SPORT