24.07.2018 | DKV

Achtung: Hitze - Teil 1

Nun ist sie da: die erste richtig große Hitzewelle hat Deutschland erreicht – Temperaturen bis 37 Grad Celsius sind möglich! Der DKV wird diese Woche deshalb jeden Tag mit dem Hinweis „Achtung“ jeweils einen, nicht unbedingt neuen, aber dennoch sinnvollen Tipp zum Thema Kanusport im Sommer veröffentlichen. Hier der erste Tipp:

Achtung: Waldbrandgefahr!

Die schon lange andauernde Trockenheit hat in vielen Teilen Europas bereits verheerende Waldbrände verursacht. Auch in Deutschland die Waldbrandgefahr deutlich gestiegen. Wo die Gefahren besonders hoch sind, verdeutlicht der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes.

Kanuten sollten unbedingt die folgenden Grundregeln beachten:

  • Das absolute Verbot für offenes Feuer in Wäldern und die behördlich erlassenen Verbote zum Betreten von Wäldern sind unbedingt zu beachten!
  • Die Zufahrten zu Wäldern, Mooren und Heide müssen als Feuerwehrzufahrt freigehalten werden! Beachten Sie deshalb unbedingt die erlassenen Park- und Halteverbote! Bitte nur auf öffentlichen Parkplätzen PKW und/oder Bootsanhänger abstellen – oder vorher den Grundstückseigentümer um Erlaubnis fragen!
  • Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort unter Notruf 112; hindern Sie Entstehungsbrände durch eigene Löschversuche an der weiteren Ausbreitung, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen. Neben Löschversuchen mit Wasser kommen noch in Betracht:
    - Austreten von kleinen Brandstellen
    - Auskehren oder Ausschlagen mit etwa 1,5 Meter langen Ästen
    - Abdecken der Brandstelle mit Sand, Kies oder Erdreich

BIld: Uli Stoll

Zurück zur Liste