26.03.2020 | DKV

Aufhebung jeglicher Qualifikationen für Deutsche Meisterschaften 2020

Für die einzelnen Sportarten im Verband müssen die Qualifikations-Richtlinien angepasst werden.

Das Präsidium des Deutschen Kanu-Verbandes hat mit Bezug auf die durch die Corona-Pandemie ausgelösten und derzeit geltenden Einschränkungen und Regeln in unserem Land und auf Basis eines entsprechenden Antrages des Ressortleiters Rennsport einstimmig beschlossen, nicht nur die Qualifikationen im Kanu-Rennsport, sondern erforderliche Qualifikationen zu Deutschen Meisterschaften in allen Leistungssport-Ressorts in diesem Jahr vollumfänglich auszusetzen.

Der Beschluss erfolgt in dem Wissen, dass laut Wettkampfordnung hierüber der Verbandsausschuss zu entscheiden hätte, und in der Kenntnis, dass die jeweiligen Ressortleiter vorab die mündliche Zustimmung der jeweiligen LKV-Ressortleiter eingeholt haben.

Das Präsidium ist sich sicher aufgrund eines eingeholten Meinungsbildes vollumfänglich im Interesse der Mitglieder des Verbandsausschusses entschieden zu haben. Die Ressorts werden das weitere Meldeprozedere zu Deutschen Meisterschaften frühzeitig bekannt geben.

Zurück zur Liste