31.03.2022 | Kanu-Shop und Verlag

Canua überschreitet 100.000er-Marke

Anfang dieses Jahres hat die Paddler-App Canua erstmals die Marke von 100.000 Installationen überschritten. Seit dem Start der App im September 2017 wurden Canua bis Ende Februar auf insgesamt 102.803 Geräten installiert.
Canua - Die Paddler-App

Davon entfielen 37.029 Einheiten auf iOS und MacOS sowie 65.774 auf Android-Geräte. Die Smartphone-Anwendung, die von der TouchingCode GmbH in Berlin gemeinsam mit der DKV-GmbH entwickelt wurde, basiert auf den Daten der DKV-Gewässerführer. Derzeit sind über 150.000 Objekte an mehr als 4.000 Gewässern enthalten.

In den letzten Monaten wurde canua umfangreich überarbeitet und es wurden die technische Grundlagen für eine höhere Kongruenz der iOS- und der Android-Fassung geschaffen. Außerdem wurden mehrere Features und Modifikationen umgesetzt, die von Paddlerinnen und Paddlern gewünscht wurden. Alle Neuerungen und Erweiterungen bewirken zudem eine bessere Stabilität und eine höhere Geschwindigkeit der gesamten App. 

Für die Saison 2022 wird es dann auch Premium-Versionen geben, mit denen weitere Komfort-Funktionen (u.a. Speichern sowie Im- und Export von Routen, 99 Zwischenstopps beim Planen, erweiterte Gewässerinfos, Offline-Karten, Tracks exportieren.) enthalten sind. 

Mit canua lassen sich Kanutouren planen, tracken und teilen. Die App liefert zu jedem Gewässer alle für Kanuten relevanten Infos. Die Flüsse lassen sich bequem per Suchfunktion oder Übersichtskarte finden. Aufgelistet und anschaulich auf einer zoombaren Karte werden günstige Ein- und Ausstiegsstellen, Wehre, Gefahrenstellen, aber auch Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten dargestellt. Zudem erhält der Paddler Informationen über Gewässercharakter, Gefälle, Hindernisse, aber auch Sehenswürdigkeiten, Campingplätze, Bootshäuser und weitere wichtige Hinweise für die Fahrtenplanung. Auch Hinweise auf eventuelle Befahrungsbeschränkungen sind enthalten. 

Bei der Tourenplanung werden die Entfernung zwischen Start und Ziel sowie die geschätzte Fahrtdauer angezeigt. Gleichzeitig kann der Kanufahrer seine gepaddelten Touren aufzeichnen und teilen. Beim Tracken werden die zurückgelegte Zeit und Strecke sowie die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt und akustisch ausgegeben. Fahrten-Tracks können nach Beendigung ausgewertet, geteilt, in der App gespeichert und auch in das elektronische Fahrtenbuch des DKV (efb) übertragen werden.

Weitere Informationen unter: https://www.kanu.de/SERVICE/Canua-App-52221.html

Zurück zur Liste


Letzte News

01.07.2022 | Kanu-Shop und Verlag
30.06.2022 | Kanu-Shop und Verlag
10.05.2022 | Kanu-Shop und Verlag
04.05.2022 | Kanu-Shop und Verlag
06.04.2022 | Kanu-Shop und Verlag
01.04.2022 | Kanu-Shop und Verlag
31.03.2022 | Kanu-Shop und Verlag
04.02.2022 | Kanu-Shop und Verlag
05.01.2022 | Kanu-Shop und Verlag