29.08.2018 | Kanu-Rennsport

DM Hamburg: WM-Stars geben sich beim nationalen Kanu-Highlight die Ehre

Die 97. Deutsche Meisterschaft im Kanu-Rennsport ist heute auf der Regattastrecke in Hamburg-Allermöhe bei bestem Sonnenschein gestartet. Über 1000 Aktive aus 120 Vereinen gehen in insgesamt über 400 Rennen an den Start. Regattaleiter Karl-Uwe Ebert dazu: "Wir freuen uns, dass wieder so viele Aktive zur mittlerweile vierzehnten in Hamburg ausgetragenen Meisterschaft gekommen sind."

Dabei ging es am heutigen Tag mit den KMK-Wettkämpfen der Schüler los. Neben dem 100m Einzelzeitfahren, das bereits von vielen Zuschauern beobachtet wurde, mussten die jungen Aktiven beim Weitsprung und mit dem Basketball Punkte sammeln. Bis Freitagmittag laufen nun die Vor- und Zwischenläufe auf allen Strecken. Dabei werden zeitweise alle drei Minuten Rennen gestartet.

Ab dem Freitag beginnen die Finalrennen. Highlight sind dabei die 200m Sprints, die am Samstagvormittag direkt vor der Tribüne ausgetragen werden. Mit dabei sind auch 13 frischgebackene Weltmeisterinnen und Weltmeister der Nationalmannschaft, die direkt von der WM im portugiesischen Montemor anreisen. Unter ihnen auch Franziska Weber, Tina Dietze, Max Hoff und Sebastian Brendel.

Am Sonntag findet dann zwischen den Lanstreckenrennen noch ein Testevent für die Sportart-übergreifende Veranstaltung "Die Finals - Berlin 2019" statt. Dabei gehen jeweils mehrere Aktive der Leistungsklassen in K.O. Rennen gegeneinander an den Start.

Text und Foto: Tiemo Krüger

Alle Informationen zur Veranstaltung, Programm, Ergebnissen und Livestream auch auf www.kanu-dm.de

 

Zurück zur Liste