30.04.2019 | Kanu-Freizeit

Das XXL-Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg

Vom 3. bis 5. Mai sind Kanu-Fans sowie interessierte Besucher zum Zuschauen und Mitmachen beim 7. XXL-Paddelfestival eingeladen.
Das XXL-Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg (Bild: Falk Bruder)

Das XXL-Paddelfestival ist auch in diesem Jahr ein Höhepunkt im Event-Kalender des Kanuparks. Die Veranstaltung findet vom 3. bis 5. Mai bereits zum siebten Mal auf und an der Markkleeberger Wildwasserstrecke statt. Das XXL-Paddelfestival ist ein Muss für jeden Kanu-Fan und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Auch für Zuschauer und interessierte Gäste lohnt sich ein Besuch: Sie können bei verschiedenen Angeboten selbst aktiv werden oder den Paddel-Profis bei Wettkämpfen und Vorführungen im Wildwasser zuschauen.

Wildwasser-Kajak, Workshops, Kanu-Touren, SUP, Vorträge & Co.

Los geht es am Freitag, dem 3. Mai, um 17.30 Uhr: Für zwei Stunden können sich die Paddler auf den beiden Wildwasser-Kanälen austoben.

Am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. Mai, werden mehrere Stunden Wildwasser-Vergnügen in den zwei Kanälen des Kanuparks, Schnuppertouren im Seekajak, verschiedene SUP-Kurse, geführte Touren in Leipzig und im Leipziger Neuseenland, Kanu-Polo sowie Workshops im Kanu-Freestyle angeboten. Zu den Höhepunkten des diesjährigen XXL-Paddelfestivals gehören die Kanu-Freestyle-Show der deutschen Nationalmannschaft am Sonnabend um 11.30 Uhr und die PALM Junior Trophy am Sonntag um 9.30 Uhr.

Interessant wird es bei den Vorträgen am Sonnabend 19 Uhr zu Canua, der App für Kanutouren, sowie 20 Uhr zu einer Packrafting-Tour auf Island. Hobby-Fotografen sollten sich Sonntag, 11 Uhr vormerken: Der Sport-Fotograf und Filmemacher Olaf Obsommer wird in einem Kurz-Workshop Tipps und Tricks zum Filmen am Wasser geben und spannende Kurzfilme produzieren.

Bei der DKV Club-Challenge können Kanu-Vereine beim Paddelfestival „Aktivpoints“ sammeln und wertvolle Preise gewinnen. Die Anmeldung erfolgt am Stand des Deutschen Kanu-Verbandes.

Expo, Kinderland & Bootsverleih

Verschiedene Aussteller präsentieren sich rund um den Wildwasserkanal am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr mit dem neuesten Paddel- und Outdoor-Equipment auf der Expo und laden zum Testen ein.

Für die kleinen Gäste ist am Sonnabend von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr das Holzspielmobil mit etwa 20 verschiedenen Stationen vor Ort. Beim Stockfangen, Ringewerfen, Autorennen, Entenrennen und an den Kugelbahnen werden auch die Erwachsenen viel Freude haben.

Der Bootsverleih von ALL-on-SEA hat am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet und lädt mit seinen Kajaks, Kanadier oder Schlauchbooten zum Paddeln ein.

Freier Eintritt für Besucher

Der Zutritt zum Kanupark-Gelände ist an allen Tagen frei – Zuschauer und Ausflugsgäste sind herzlich willkommen.

Die Nutzung der Wildwasserkanäle ist im Rahmen des Paddelfestivals nur erfahrenen Wildwasser-Paddlern vorbehalten und gebührenpflichtig. Die Ticketpreise sind unter www.paddelfestival.de zu finden. Hier gibt es auch ausführliche Informationen zu den Kursen, Workshops und Vorträgen sowie die Möglichkeit, sich vorab für verschiedene Angebote anzumelden.

Zurück zur Liste