23.03.2020 | DKV

Deutscher Kanutag 2021 Wiesbaden: Neubesetzung von Ehrenämtern im DKV

Die Findungskommission zur Besetzung freier bzw. freiwerdender Positionen im Präsidium und in zwei Ressorts hat ihre Arbeit aufgenommen.
Notiz

Auf der Sitzung des Verbandsausschusses im November letzten Jahres wurde der Beschluss des Präsidiums bestätigt, eine Findungskommission zur Besetzung der am Kanutag 2021 zur Wahl stehenden Positionen im Präsidium des DKV und zur Besetzung von zwei Ressortleitungen einzusetzen. Jens Perlwitz (DKV-Vizepräsident Leistungssport) leitet die Kommission, weitere Mitglieder sind Isa Winter-Brand (DKV-Vizepräsidentin Freizeitsport), Dajana Pefestorff (Präsidentin des LKV Brandenburg), Thomas Reineck (Präsident des LKV Nordrhein-Westfalen), Arend Riegel (Präsident des LKV Sachsen) und Dirk Laun (DKV- Kanujugend, 2. Vorsitzender).

Das primäre Ziel der Kommission ist es, bis spätestens Herbst dieses Jahres geeignete Personen zu finden, die sich für die neu zu besetzenden Positionen Präsident*in, der Vizepräsident*innen Leistungssport und Verbandsentwicklung des DKV zur Wahl stellen wollen. Darüber hinaus sollen Kandidat*innen für die Positionen der Ressortleitungen Parakanu und Öffentlichkeitsarbeit gefunden werden.

Vor diesem Hintergrund bitten wir interessierte Männer und Frauen, die sich vorstellen können, in einem der zu besetzenden Ämter im Präsidium oder der Ressorts mitzuarbeiten, sich mit unserer Kommission in Verbindung zu setzen. Für interessierte Kandidaten und Kandidatinnen haben wir Anforderungsprofile der zu beset-zenden Positionen erstellt. Diese sollen helfen, den Interessierten einen Überblick über die Aufgaben und den Umfang des jeweiligen Tätigkeitsbereiches in den einzelnen Ämtern zu geben. Diese Anforderungsprofile können per E-Mail unter findungskommission (at) deutscherkanuverband.de angefordert werden. Unter dieser Adresse sind auch die Mitglieder der Kommission zu erreichen.

Zurück zur Liste