20.06.2018 | Kanu-Slalom

Deutsches Team startet in der „Hohen Tatra“ in den Weltcup.

Am Freitag beginnt im slowakischen Liptovsky Mikulas die Weltcupsaison 2018 für die Slalom-Kanuten des Deutschen Kanu-Verbandes. Beim Auftaktrennen in der Hohen Tatra trifft das Team von Cheftrainer Michael Trummer zum ersten Mal in dieser Saison auf die gesamte Weltspitze.
Mit von der Partie sind die Titelverteidiger Sideris Tasiardis (Augsburg) im Einer-Canadier sowie Ricarda Funk (Bad Kreuznach) im Kajak der Damen. Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Sebastian Schubert aus Hamm, er hatte beim letztjährigen Weltcupfinale den Sieg in der Gesamtwertung der Kajak-Herren nur knapp verpasst und belegte in der Endabrechnung Rang zwei.

Die EM-Bronzegewinnerin Elena Apel aus Augsburg wird genauso wie ihre Teamgefährtin Andrea Herzog im Kajak als auch im Einer-Canadier an den Start gehen. Die beiden jüngsten Athletinnen im DKV-Team nutzen diesen Doppelstart als Test für die anstehenden U23-Weltmeisterschaften.

Weiterhin stehen der Augsburger Hannes Aigner, der Wiesbadener Tim Maxeiner und Fabian Schweikert aus Waldkirch am Start.
Im Einer-Canadier werden Franz Anton und Lennard Tuscherer, im Rennen der Damen Lena Stöcklin die deutschen Farben vertreten (alle Leipzig). Der einzige deutsche Zweier-Canadier-Mixed wird mit der Besatzung Pöschel-Schröder (Leipzig) fahren.

„Liptovsky ist immer schwer“, erklärt DKV-Cheftrainer Michael Trummer, „die Slowaken kennen ihre Strecke und werden ganz sicher versuchen, ihren Heimvorteil zu nutzen.  Wir wollen Paroli bieten und den Weltcup-Auftakt nutzen, um uns für unseren Heimweltcup in Augsburg vor eigenem Publikum in gute Position zu bringen – dabei haben wir aber unser Fernziel,  die Weltmeisterschaft Ende September, immer im Blick.“

In der kommenden Woche werden in Krakau und zwei Wochen später in Augsburg die nächsten Weltcup-Punkte vergeben. Weitere Stationen sind nach dem Heimweltcup in Augsburg die Weltcups vom 31. August bis 2. September in Tacen (Slowenien) und vom 7. bis 9. September in La Seu D‘ Urgell (Spanien).


Zeitplan Weltcup
Freitag, 22. Juni 2018
Qualifikation
08:30 – 12:10 Herren Canadier-Einer, Damen Kajak-Einer, erster und zweiter Lauf
13:30 – 17:30 Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer, erster und zweiter Lauf

Samstag, 23. Juni 2018
Halbfinale
09:00 – 11:10 Herren Canadier-Einer, Damen Kajak-Einer
Finale
12:00 – 13:15 Herren Canadier-Einer, Damen Kajak-Einer

Halbfinale
14:30 – 15:02 Canadier-Zweier Mixed
Finale
16:02 – 16:22 Canadier-Zweier Mixed

Sonntag, 24. Juni 2018
Halbfinale
09:00 – 11:30 Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer
12:40 – 13:12 Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer
Zurück zur Liste