XXL-Paddelfestival

Das große Festival für alle Kanuten

Der Deutsche Kanu-Verband kooperiert als Veranstalter mit dem Kanupark Markkleeberg und führt das beliebte Treffen der Kanusportler auch im Jahr 2019 fort. Das Festival findet immer im Frühjahr im Kanupark Markkleeberg statt. Aktuelle Informationen finden sich auf der Veranstaltungshomepage.

Neben der Nutzung der Wildwasserkanäle für alle Freunde des bewegten Wassers, laden Angebote des Kanu-Tourings, die Palm-Junior-Trophy und der Kinder-Boater-Cross zum Mitmachen ein. Unterhaltsame Aktionen der Kanu-Polo-Mannschaften und Stand-Up-Paddling sowie weitere interessante Vorführungen werden vorbereitet.

Aussteller und Händler präsentieren Neuheiten der Kanusportartikel und laden zum Testen ein.

Der Kanupark selbst ist für jeden Besucher weiterhin frei zugänglich! Auf dem Campingplatz, bis zur Wahl von Ferienhäusern oder Hotel kann der Aufenthalt individuell gestaltet werden. Die abwechslungsreiche Gastronomie versorgt die Gäste rund um die Uhr.

Zur offiziellen Veranstaltungsseite: paddelfestival.de

Der Kanupark Markkleeberg

Das Leipziger Neuseenland bietet zahlreiche Seen zum Paddeln. Und dazu eine reiche Auswahl von Touren auf den Wanderflüssen der Umgebung. Und dann noch etwas ganz Besonderes: die Touren im Stadtgebiet auf den Leipziger Kanälen. Mittendrin Markkleeberg, mit dem Wildwasserkanal. Deshalb ist die XXL-Paddelfestival-Location in Markkleeberg der perfekte Treffpunkt für alle Freizeitpaddler, Tourengenießer, Kilometerjäger, Kaffeepaddler, Wildwasserfahrer, Playboater – ein Festival-Ort für alle Paddler eben.

Kanupark & Markkleeberger See

Die Vorzüge des Kanupark Markkleeberg als Location für dieses Paddelevent liegen auf der Hand, schließlich bietet er perfekte Bedingungen: Die Wildwasserstrecke des Kanuparks, errichtet 2007 im Rahmen der Leipziger Olympiabewerbung, und der Markkleeberger See liegen direkt nebeneinander. Die Besucher können also ohne lange Wege zugleich auf Zahm- oder Wildwasser ganz in Ruhe ausprobieren, entdecken und lernen.

Hauptkanal

Die Wettkampfstrecke ist 270 Meter lang und Austragungsort hochkarätiger internationaler Slalomwettkämpfe. Der Höhenunterschied zwischen Start- und Zielbecken beträgt stolze 5,20 Meter, zwischen 4 und 18 Kubik rauschen pro Sekunde durch den Kanal.

Trainigskanal

Etwas weniger wild ist der 130 Meter lange Trainingskurs, auf leichtem Wildwasser können sich hier auch Anfänger austoben.

See

Auf dem Markkleeberger See geht es ruhiger zu: Mit einer Gesamtfläche von rund 2,5 Quadratkilometern lädt er zu ausgedehnten Fahrten ein.

Werbung


Facebook Fanseite

Das Event

Der Deutsche Kanu-Verband kooperiert als Veranstalter mit dem Kanupark Markkleeberg und führt das beliebte Treffen der Kanusportler auch 2019 fort.

Neben der Nutzung der Wildwasserkanäle für alle Freunde des bewegten Wassers, laden Angebote des Kanu-Tourings, die Palm-Junior-Trophy und der Kinder-Boater-Cross zum Mitmachen ein. Unterhaltsame Aktionen der Kanu-Polo-Mannschaften und Stand-Up-Paddling sowie weitere interessante Vorführungen werden vorbereitet.

Aussteller und Händler präsentieren Neuheiten der Kanusportartikel und laden am 4. und 5. Mai 2019 zum Testen ein.

Für die Nutzung der Wildwasserstrecken von den Paddlern ein Obolus erhoben. Der Kanupark selbst ist für jeden Besucher weiterhin frei zugänglich!

XXL Paddelfestival - Rollentraining - Foto von Horst Fuersattel   XXL Paddelfestival - zahlreiche Aussteller vor Ort - Foto von Horst Fuersattel  

Auf dem Campingplatz, bis zur Wahl von Ferienhäusern oder Hotel kann der Aufenthalt individuell gestaltet werden. Die abwechslungsreiche Gastronomie vor Ort versorgt die Gäste rund um die Uhr.

Der Kanupark Markkleeberg mit seinen einmaligen Wildwasserstrecken, gelegen am Markkleeberger See, der das interessante Paddelrevier „Leipziger Neuseenland“ ergänzt, lädt zu einem Kanu-Erlebnis-Wochenende (mit individueller Verlängerung) die ganze Familie und den gesamten Verein ein.

Teaser zum Paddelfestival 2018

Anfahrt

Kanupark Markkleeberg