EPP AhOI - Ausbildungshilfen und Online-Informationen

Materialien für Teilnehmer und Ausbilder

Über den Ausbildungsrahmen des EPP Deutschland werden sukzessive Materialien bereitgestellt, die es Teilnehmern und Kursanbietern erleichtert Kurse auf Basis des EPP anzubieten.
Hinweis und Bitte: die Materialien sind überwiegend in Eigenarbeit mit wenig oder gar keinem Budget entstanden. Jeder Hinweis zu Verbesserungen oder weitere Materialien sind sehr willkommen.
Kontakt: epp@freizeit-kanu.de


Kompetenzkompass

Der Kompetenzkompass richtet sich an Teilnehmer und Ausbilder ab Stufe 3.  
Er zeigt grafisch auf einen Blick die Anforderungen pro Stufe an die Paddler:innen und kann auch von Trainern als Feedback-Instrument genutzt werden.
Der Kompetenzkompass ist verfügbar für:

Touring

Wildwasser

Küste

Eine Anleitung zum Gebrauch findet sich hier

Kursbücher

In den Kursbüchern sind für die jeweilige EPP-Stufe ergänzende Informationen (z.B. Ausrüstung, Bootsausstattung, etc.) enthalten. Sie dienen als Begleitinformation für die Kurse.
Kursbücher sind aktuell verfügbar für die Stufen:

Kursbuch EPP 2

Kursbuch EPP 3 Küste


Ausbildungshilfen

Die Ausbildungshilfen wurden um die Jahre 2010 erstellt - die Inhalte werden sukzessive in die Kursbücher überführt.
 


Filme zu Paddelschlägen

Ergänzend zu den Kursbüchern wurden mit "Bordmitteln" einfache Filme erstellt. Sie sind als bildliche Erläuterungen der jeweils geforderten Paddelschläge zu verstehen. Einige Paddelschläge sind unter verschiedenen Namen bekannt. So hilft ein kurzer Film als Erläuterung.
Die Filme sind verfügbar für die Grundtechniken bis Stufe 2.
Tipp: Achtet auch auf die Beschreibungstexte bei den Paddelschlägen. Sie gehen explizit auf die Kernpunkte der einzelnen Techniken ein.

 


Abnahme- und Basisdokumente

 
Basisstufe - Weißes Paddel

Stufe 1 - Gelbes Paddel


Stufe 2 - Grünes Paddel
(Kajak und Canadier)


Stufe 3 - Blaues Paddel
Touring - Wildwasser - Küste

Stufe 4 - Rotes Paddel
Touring - Wildwasser - Küste

Stufe 5 - Schwarzes Paddel
Küste aktuell in der Entwicklung

Planungshilfen für Ausbilder und Vereine

Über die eigentlichen Kursinhalte hinaus wurden Informationen entwickelt. Sie sollen Vereinen und Ausbildern helfen ihre Kurse in die Vereins-Fahrtenplanung und Veranstaltungen zu integrieren bzw. Kursinhalte vorzuplanen.

Preisempfehlungen für EPP-Kurse

Was ist ein EPP-Kurs wert, bzw. für welchen Betrag können Vereine diese Leistung (auch Nichtmitgliedern) anbieten?
Auf Basis eines Marktvergleiches 2019 (auch mit kommerziellen Anbietern) wurden Preisempfehlungen für die einzelnen Kurstypen erarbeitet. Die Preise sind in der Regel ca. 30 % der kommerziellen Angebote. Sie tragen somit der Gemeinnützigkeit Rechnung sollen aber auch im wahrsten Sinne des Wortes eine Wertschätzung für die Ausbildungsqualität in den Vereinen darstellen. Die Preisempfehlungen können von Vereinen angefordert werden unter epp@freizeit-kanu.de.

Planungswerkzeuge für Vereine und Kurse

2-Jahresplaner - wie integriere ich den EPP Deutschland in mein Veranstaltungsangebot?

Vereinsfahrtenangebote setzen häufig bestimmte Kompetenzen voraus, die über einen EPP-Kurs erworben werden können. Damit lässt sich der EPP als Ausbildungsrahmen relativ einfach in das Vereinsangebot integrieren. So entsteht ein zusätzliches Instrument für Mitgliederbindung.
Der Kursplaner deckt 2 Jahre ab und könnte damit die Entwicklung einer Paddler:in ab Vereinsbeitritt in den ersten 2 Jahren darstellen. Die Unterlage mit Anleitung ist in den Formaten Powerpoint und OpenOffice verfügbar.


Kursplaner - wie kann mir der EPP als Rahmen für einen konkreten Kurs dienen?

Basis der Vorlage sind die Elemente des EPP 2. Diese können dann jeweils in das Raster für einen Wochenendkurs oder einen Wochenkurs (z.B.  bei wöchentlichem Vereinstraining) integriert werden.
Gerade bei Wochenkursen kann so das Trainingsprogramm auf mehrere Trainer verteilt werden, die sich abwechseln können, aber aufgrund des Plans wissen, was beim nächsten Training "dran kommt".

Tipp:

Im Online-Seminar erhalten Ausbilder und Vereine neben Anregungen, wie sie die Instrumente bestmöglich einsetzen können, nohc weitgere Tipps zur Ausbildung mit dem EPP. 

Anmeldung hier

Kontakt

Christian Dingenotto
EPP-Referent
epp@freizeit-kanu.de

Info-Flyer