14.01.2022 | Kanu (Allg.)

Gewinnt einen EPP-Kurs für euren Verein!

Bewerbt Euch als Verein um einen kostenlosen EPP-Wochenend-Kurs (EPP 1-2, Touring oder Seekajak) mit max. 8 Teilnehmern. Unser EPP-Referent Christian Dingenotto kommt zu eurem Kanu-Verein (egal wo ihr in Deutschland ansässig seid) und macht mit euch ein ganzes Wochenende (Samstag und Sonntag) einen Kajak-Kurs "eurer Wahl" nach dem EPP-Standard. Wer möchte, kann direkt die EPP-Prüfung ablegen.
EPP-Kurs auf Baltrum (Foto: Christian Zicke, Outdoordirekt)

Worum geht es?

Kanusport hebt sich von vielen anderen Sportarten durch seine unglaubliche Vielfalt hervor. Traditionelles Kanu-Wandern, Wildwasserfahrten, Touren mit dem Seekajak oder mit dem SUP verlangen unterschiedliche Fähigkeiten von den jeweiligen Bootsinsassen, die erlernt, vertieft und wieder aufgefrischt werden müssen.
Der Europäische Paddel-Pass Deutschland (kurz EPP Deutschland) ist das Qualifizierungssystem des DKV im Kanu-Breitensport. Der EPP Deutschland gliedert sich in fünf Stufen, von den ersten Paddelschlägen bis hin zum fortgeschrittenen "Profi" und Fahrtenleiter in anspruchsvollen Bedingungen und Gewässern. Gewinnt für euren Verein einen kostenlosen EPP-Wochenend-Kurs (EPP 1-2, Touring oder Seekajak) mit max. 8 Teilnehmern.



Wie können wir teilnehmen?

Bitte vervollständigt den Satz " wir wollen den EPP als Ausbildungsrahmen nutzen weil ..." und eure Antwort an:


Einsendeschluss ist der 19.01.2022. Den Gewinnerverein entscheidet das Los. Die glücklichen Gewinner werden von uns benachrichtigt und in der Ausgabe 02/2022 des KANU-SPORT bekannt gegeben.

Wir wünschen allen Paddlern viel Glück!

 


Über Christian Dingenotto

Ausbilder und Fahrtenleiter
SaU C1, Kanutrainer B, BCU Coach Level 1, BC 4 Star, SUP Instructor

Größere Touren
Irland rund (2015)
Peleponnes rund (2016)
Sardinien rund (2019)
Mallorca rund (2021)

Heimatrevier
Ostfriesische Inseln

Engagement
Küstenreverent des LKV-Niedersachsen
EPP-Referent DKV
Ausbilder (DKV und Salzwasserunion) Seekajak und Touring

 

 


 

 


Neue Serie: "TechnikCheck mit dem EPP"

In der neuen KANU-SPORT Serie "TechnikCheck - besser Paddeln mit dem EPP" legen wir zunächst den Schwerpunkt auf den EPP 2, der das „Brot- und Butter- Geschäft“ das Paddeln beschreibt. Die erforderlichen Techniken und Fähigkeiten, die in einem EPP 2 zusammengefasst werden, lernt man in der Regel im Verein im Laufe einer Saison. Je nach Vereinsschwerpunkt und Heimatgewässer sind Paddler:innen auf diesem Niveau in der Lage sich auf strömenden (Klein-)flüssen (1-2 ) mit Kehrwässern und leichteren Schwällen oder auch größeren Gewässern mit leichter Wellen- und Windbewegung zu bewegen mit Sicherheit und natürlich viel Spaß. Du paddelst schon länger und „hast es drauf“? Vielleicht findest du dennoch in den folgenden Ausgaben das ein oder andere was dir weiterhilft oder dich und andere Paddler zum reflektieren und diskutieren einlädt.

Ihr findet die Serie Technik-Check auch in unserem Online-Magazin www.wirliebenpaddeln.de


Wir freuen uns auf Rückmeldungen und Anregungen zur Serie!
 


Weitere Informationen zum Euro Paddle Pass (EPP)

Auf der Homepage www.kanu.de/epp werden alle Informationen rund um den EPP zusammengefasst. Hier finden Vereine und Interessierte unter anderem eine Schnellübersicht und mit EPP-AhOI (Ausbildungshilfen und Online-Informationen) eine Materialsammlung die über die Abnahmebögen hinaus nützliche Ausbildungsinhalte bereitstellt. Ein Flyer gibt außerdem Informationen über alle wesentlichen Grundlagen.

TIPP: für Ausbilder und Vereine gibt es an jedem 3. Mittwoch im Monat ein Online-Seminar Informationen über die  Chancen des Europäischen Paddel-Passes für den Kanu-Verein.
Kursleitung: Christian Dingenotto
Anmeldung:  Tel.: 0203/99759-72 oder per E-Mail an akademie@kanu.de
 

 

 

 

Zurück zur Liste