17.11.2021 | Kanu-Freizeit

Glühwürmchen am Wochenende unterwegs zum Findorffer Torfhafen

KanuSport-Freunde Bremen e.V. auf abendlicher Herbsttour
Glühwürmchenfahrt in Bremen (Bild: Inge Voigt-Köhler)

Tradition seit ca. 15 Jahren: Mit beginnender Dämmerung paddeln wir mit den Booten des Kanumobils*) von der Munte zum Findorffer Torfhafen, ungefähr vier Kilometer stehendes Gewässer am Stadtwald und Bürgerpark entlang unter alten Bäumen. Alle sind gut ausgestattet mit warmer Kleidung, Beleuchtung und Verpflegung. Die Glühwürmchen-Tour ist total beliebt und daher kommen auch immer frisch eingestiegene Paddler*innen mit. So ist für einige das Paddeln mit den Kanumobil-Booten ohne Steuerung noch nicht so vertraut und daher ganz schön sportlich. 

Im Hafen angekommen bilden wir einen Stern, legen unsere Boote mit den Spitzen in der Mitte zusammen und genießen die Gemeinsamkeit. Teekannen werden unter den Knien hervorgeholt und Becher mit Heißgetränken gefüllt. Keksdosen mit Spekulatius, Zimtsternen, Selbstgebackenem und Schokoladenträumen machen die Runde. Das Wichtigste: aufpassen, dass nichts ins Wasser fällt und dass alle Keksdosen alle in der Runde erreichen und weitergegeben werden. Wir futtern Kekse und freuen uns über das andachtsvolle Bild. 

Schon auf dem Weg über die Kleine Wümme und den Torfkanal gucken uns Menschen zu, die per Fahrrad und zu Fuß unterwegs sind. Am belebten Torfhafen bleiben viele stehen und bewundern unser illuminiertes Bootsensemble. Auf wie vielen Fotos sind wir heute wohl abgebildet? Auf Facebook gepostet? Von wie vielen geteilt und geliked?

Für den Rückweg ist die Beleuchtung wirklich wichtig, denn nun ist es stockdunkel. Brückenpfeiler und ins Fahrwasser ragende Pontons sind nur durch die mitgeführten Lichter zu erkennen. Lichtstarke Stirnlampen zur Gefahrenerkennung und bunte Lichterketten über Schwimmwesten und Bootsdecks sind die stimmungsvolle Kombination für die Rückfahrt. Da können uns auch ein paar Regentropfen nicht stören.

*) Kanumobil: Der Landes-Kanu Verband Bremen e.V. bietet Gruppen mit einer qualifizierten Fahrtenleitung einen Bootspark von Kajak-Einer und -Zweiern sowie Kanadiern an: https://www.kanu-bremen.de/freizeitsport/kanumobil.html
 

Text und Bilder: Inge Voigt-Köhler

Zurück zur Liste


Letzte News

15.11.2021 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
20.10.2021 | Naturorientierte Fahrten
16.10.2021 | Grenzüberschreitende Fahrten
12.10.2021 | Kanu-Freizeit
05.10.2021 | Kanu-Freizeit
24.09.2021 | Kanu-Freizeit
16.09.2021 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur