07.12.2012 | Gewässer

Horst Seehofer kommt an die Donau - Präsenz zeigen

Um sich ein Bild vor Ort zu machen, bereist Ministerpräsident Horst Seehofer am Montag, den 10. Dezember 2012 zusammen mit den Ministern Martin Zeil und Dr. Marcel Huber mit dem Schiff die Donau von Straubing bis Vilshofen.

Im Rahmen dieser Donauschifffahrt gibt es zwei „Bürgerbegegnungen“:

  • von 12 bis 12.30 Uhr in Deggendorf an der städtischen Schifffsanlegestelle (nähe Ruderhaus)
  • von 13.30 bis 14.30 Uhr in Niederalteich (in einem Zelt in der Nähe der Schiffsanlegestelle oder in der Land-Volkshochschule).

Wir wollen den Ministerpräsidenten bei dieser Gelegenheit für die frei fließende Donau begeistern und eindringlich zeigen, dass wir für den Erhalt unserer bayerischen Heimat und unseres besonderen Naturerbes eintreten.

Alle Bürgerinnen und Bürger, denen „ihre“ Donau am Herzen liegt, bitten wir, an diesem Tag nach Deggendorf und Niederalteich zu kommen, um Ministerpräsident Seehofer möglichst kreativ und charmant, aber auch eindringlich zu zeigen, was wir wollen: „Freiheit für die Donau - ohne Staustufen!“

Kommt zu den Bürgerbegegnungen!

Werbt weitere Teilnehmer/innen in Eurem Bekannten- und Freundeskreis!

Lasst Eurer Kreativität beim Gestalten von Plakaten, Bannern und sonstigen Aktionen freien Lauf!

Ministerpräsident Horst Seehofer soll einen positiven Eindruck von der Stimmung vor Ort mit nach Hause nehmen und sehen und spüren, dass wir große Hoffnung in die richtige Entscheidung der bayerischen Staatsregierung - gegen die Staustufe und für die frei fließende Donau – setzen.

Filmtipp: Ein achtminütiger Kurzfilm „Donau-Natur, Kultur, Widerstand“ Film ist seit heute online verfügbar unter http://www.eintropfen.de/ich-bin-ein-tropfen/kurzfilm. Der Film ist Teil der Kampagne „Ein Tropfen“ und entstand in enger Zusammenarbeit von Gregor Louis oder Umweltstiftung, Bund Naturschutz in Bayern e.V. und renommierten Auftragnehmern wie dem Filmteam nautilusfilm und der Münchner Agentur kopfbrand.

Georg Kestel
Vorsitzender Bund Naturschutz Deggendorf

Der Deutsche und der Bayerische Kanu-Verband unterstützen diese Aktion!!! Zeigt alle Präsenz!!!

Zurück zur Liste