27.06.2024 | Stellenangebote

Nachwuchstrainer – Bildung (m/w/d) im Kanu-Rennsport in Neubrandenburg

Die LSB Personalmanagement gGmbH beabsichtigt zum 01.09.2024 am Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum Neubrandenburg in der Sportart Kanu-Rennsport die Stelle als: Nachwuchstrainer – Bildung (m/w/d) im Kanu-Rennsport zu besetzen.
Stellenausschreibung

Was erwartet dich: 
- Verantwortliche Trainings- und Wettkampfsteuerung für eine Trainingsgruppe im Bereich Landeskader auf Grundlage der Rahmentrainingskonzeption des Spitzenverbandes 
- Betreuung der Athletinnen und Athleten des zugeordneten Landeskaders (LK und NK2) in allen leistungssportlich relevanten Belangen in Abstimmung mit der Bundesstützpunktleitung 
- Absicherung der sportlichen Zusatzausbildung am Sportgymnasium Neubrandenburg im Rahmen des Gestellungsvertrages 
- Organisation und Koordination der Trainingsmaßnahmen am Landesleistungszentrum (Training, Lehrgangsmaßnahmen, Leistungsdiagnostik, Wettkämpfe). 
- Kooperation mit der Eliteschule des Sports in Neubrandenburg 
- Mitarbeit bei der Ausbildung von Fachpersonal für den Kanurennsport/Nachwuchsleistungssport 

Wie wünschen uns: 
- Diplomsportpädagogen, Sportpädagogen oder Pädagogen mit Master- oder Bachelorabschluss Lehramt oder im Studium zu einem der genannten oder ähnliche Abschlüsse 
- Trainer-B-Lizenz im Kanu-Rennsport Leistungssport (mit der Bereitschaft zum Erwerb der A-Lizenz) 
- sportfachliche und pädagogische Erfahrungen im Leistungssport/Schulsport 
- praktische Erfahrungen im Leistungs- und Vereinstraining Kanurennsport 
- soziale Kompetenz und hohe Bereitschaft zur Teamarbeit 
- hohe Motivation, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Kreativität und zeitliche Flexibilität 
- Beherrschung moderner Bürokommunikationstechnik und gute EDV Kenntnisse 
- Fähigkeit zur analytischen und konzeptionellen Arbeit 
- moderative, kommunikative und planerische Kompetenz 
- Fahrerlaubnis Klasse B/BE 
- Sportbootführerschein Binnen unter Motor 
- Rettungsschwimmerschein 
- erweitertes Führungszeugnis 

Wir bieten: 
- unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit möglich 
- 30 Tage Urlaub im Jahr 
- Bereitstellung von professioneller Outdoor-Dienstkleidung 
- Bereitstellung eines Dienstlaptops 
- ganzjährige Beschäftigung in unserem Gleitzeitmodell 
- mobiles Arbeiten in Absprache und in Anlehnung an den Wettkampfkalender möglich 
- (sportartspezifische) Fortbildungsmöglichkeiten 


Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 h. Der Dienstort ist Neubrandenburg. 
Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Trainerkonzeption und der Leitlinien zur Trainervergütung 
des Landessportbundes M-V e.V. 


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen. 
Bitte schicken Sie diese Unterlagen – vorzugsweise als E-Mail bis zum 
19.07.2024 (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) an:


LSB Personalmanagement gGmbH 
Geschäftsführer 
Herrn T. Haverland 
Wittenburger Str. 116 
19059 Schwerin 
t.haverland@lsb-mv.de
 

Zurück zur Liste