Portrait - Jacob Schopf

Interview mit Jacob Schopf vor der Abreise nach Japan

"Mein Ziel: Im Finale an der Startlinie stehen"

Foto: Thomas Lohnes

Bunte Fragen rund um den Sport

Seit wann paddelst du schon?

2007

 

Wie bist du zum Kanusport gekommen?

Zunächst viele Sportarten ausprobiert, aber dann durch einen Kumpel zum Kanu gekommen.

 

In welchem Verein und auf welchem Gewässer hast du das Paddeln erlernt?

köpenicker kanusportclub (Oberschöneweide Berlin) Spree (viele Schiffe und Spundwände)

 

Wer hat dich in deiner sportlichen Karriere am meisten geprägt? Warum?

Meine sportliche Karriere sehe ich als ein Gesamtwert aus vielen Parteien. Phillip Krack, als mein erster Trainer, der mit das Paddeln beigebracht hat und mich immer noch unterstützt. Aber auch alle meine anderen ehemaligen und aktiven Trainer, wie E. Sahr, J. Hausmann, A. Hanisch, S. Ulm. Meine Familie ind Freunde, die mir Rückhalt geben und mich auch überall unterstützen. Meine beiden Vereine (KCP & KKC), der OSP, die BW und meine Sponsoren, die mich unterstützen. Meine ehemalige Schule ( Flatow os), die mir eine gute schulische Bildung, trotz häufiger Abwesenheiten ermöglicht hat.

Und noch viel mehr!!!

 

Mit wem wolltest du schon immer mal K2/C2 fahren?

Angela Merkel vielleicht… so würde der Kanu-Rennsport vielleicht etwas mehr ins den Vordergrund rutschen

Foto: Thomas Lohnes

Fragen zum Wettkampf

Auf welcher Regattastrecke bestreitest du am liebsten ein Rennen? Warum? Duisburg

Ruhe, gute Bedingungen

 

Was darf in deiner Wettkampfvorbereitung nicht fehlen? Warum?

Spaß, Motivation, gute Musik

 

Welcher Rennabschnitt (Start, Mittelstück, Endspurt) gefällt dir am liebsten? Warum?

Mittelstück, weil hier die Kunst eines ökonomischen, aber schnellen und kontrollieren Tempo gefragt ist

 

Welche Disziplin fährst du am liebsten? (z.B. K2 500m)

bin da offen bei allem über 300 und unter 1001m

 

Wie bereitest du dich auf ein Rennen vor? Hast du Rituale? Wenn ja, welche? Musik hören, „schlaue“ Dinge reden

Foto: Thomas Lohnes

Fragen zum Olympia

Welche Besonderheiten gab es in der Olympiavorbereitung für dich persönlich (abgesehen von Corona)? (z.B. besondere Ernährung, anderes Training)

noch mehr Spaß und daraus ist mehr Fokus und Motivation entsprungen

 

Dein Ziel in Tokio?

Spaß und ein perfektes Rennen

 

Wer wird dein/euer stärkster Konkurrent im Kampf um die Medaillen sein?

Alle… Olympia schreibt seine eigenen Regeln

 

Wie würdest du einen Olympiasieg feiern?

Grundsätzlich erste, wenn alle meine Rennen vorbei sind! Feiern würde ich ihn dann aber nicht nur einmal! Freuen würde ich mich besonders über die ganzen Wetten, die ich dann einlösen kann…

 

Auf was freust du dich in Japan am meisten?

Olympia natürlich

 

Was erwartest du von den Olympischen Spielen in Tokio?

Bis auf Spaß und Erfahrungen nichts, dann kann keine Erwartung gebrochen werden

Foto: Thomas Lohnes

Fragen zum Training

War die Verschiebung der Olympischen Spiele für dich eher ein Vor- oder Nachteil? Erkläre bitte kurz warum.

Weder noch. Im einer konnte ich mich weiterentwickeln. Im 2er haben wir uns nicht verschlechtert, aber ich weiß, was Max für das eine weitere Jahr alles aufgehen hat.

 

Was ist deine Lieblingstrainingseinheit in der Wettkampfvorbereitung?

500m ga3

 

Zu welcher Tageszeit trainierst du am liebsten und warum?

Belastungen in der 2. Einheit, weil man dann wach ist und noch nicht völlig verausgabt

 

Was darf im Training für dich persönlich nicht fehlen?

Spaß

Foto: Thomas Lohnes

Persönliche Fragen

Was ist deine größte persönliche Veränderung seit 2016?

Ich bin kein Junior mehr, meine Technik

 

Was ist dein emotionalster sportlicher Moment?

Meine Qualifikation für die olympischen Spiele

 

Was ist deine bitterste sportliche Erfahrung?

Die Verlegung der olympischen Spiele

 

Welche Pläne hast du für die Zeit nach den Olympischen Spielen?

Urlaub! Uni

 

Wen würdest du nach einem Olympiasieg als Erstes anrufen?

Es ist mitten in der Nacht und ich habe keine Auslandsflat, aber trotzdem vermutlich alle!!

 

Wie verarbeitest du eine Niederlage?

Freunde und Familie

Fragen zum Material

Bootsmarke/Bootstyp: K1 nelo k2 Fes

Paddelmarke/Paddeltyp: Braca 5


Jacob Schopf


 

Zurück zur Liste

Persönliche Daten

Geburtsdatum 08.06.1999
Geburtsort Berlin
Wohnort Berlin
Bootsklasse Kajak
Kanusport seit 2007
Beruf Sportsoldat & Student
Verein KC Potsdam
Coach Arndt Hanisch
  

Im Internet

 

Im Kurzportrait

  

Sportliche Erfolge

WM: 2x Gold / - / -
EG: 1x Gold / - / -
JWM: 3x Gold / - / -
 

Auflistung der Erfolge

2019 WM: 1. K2 1000m
2019 EG: 1. K2 1000m
2018 WM: 1. K4 1000m
2017 JWM: 1. K1 1000m; 1. K4 500m
2016 JWM WM: 1. K1 1000m; 5. K4 1000m
2015 JWM: 4. K4 1000m