24.06.2013 | Drachenboot-Fun

Paddeln und Party am Dattelner Meer

Das Wochenende bei den Kanuten Emscher Lippe Datteln e.V. stand unter dem Motto „Paddeln und Party“ - und das 11. Kanu Fun Wochenende hatte dazu einiges zu bieten. 28 Teams hatten am vorletzten Samstag zum 21. Kanu Cup in den Wertungen Kanu Cup, rauen Kanu Cup, Jugend Kanu Cup und Profi Kanu Cup gemeldet.

Als die ersten fünf Teams an den Start gingen, gab es aber erst einmal einen kräftigen Regenschauer, den ausgerechnet die weiblichen Hobby-Kanuten beim Frauen-Cup abbekamen. Hinzu kam starker Gegenwind - nicht unbedingt ideale Bedingungen für die Damen im Boot - die den widrigen Verhältnissen trotzten und ihre Läufe souverän durchzogen. Gewonnen haben die Vorjahressieger Da-Hinten-Wird’s-Hell. Auch ein paar Profis gingen wieder an den Start. Im Duell gegen die Luschen von Gastgeber KEL hatten die Taki Dragons vom Kanu-Club Witten die Bootsspitze vorn und nahmen den Pokal mit nach Witten.

Zum Jugend Cup hatte nur ein Team gemeldet: Titanic-Nur die Gegner gehen unter! mit Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c des Comenius-Gymnasiums Datteln. Sie durften dann auch den Pott in Empfang nehmen.

Die Ordnungshüter der Dattelner Polizei waren beim Kanu-Cup angetreten. Bereits zum fünften Mal in Folge sicherte sich das Bull Ship den Sieg in dieser Wertung.

Höhepunkt am Samstagabend war der Auftritt der Live Band Beatklub. Nach den Rennen im Kanadier und der Siegerehrung wurde auf der Bühne ordentlich eingeheizt.

Ein weiterer Höhepunkt war am Sonntag der 11. Drachenboot Cup an dem 23 Teams teilnahmen. Trotz durchwachsenem Wetter hatten alle Beteiligten Spaß am Paddeln und Party. In der Fun-Sport Wertung hatte das Team der Evangelischen Kirchengemeinde aus Bergkamen-Rünthe die Nase vor den Drachenreitern und dem Lokalrivalen Sgt. Barbara Dragons vom  Kanu Verein Rünthe und konnte den Pott mit nach Hause nehmen.

In der Fun Wertung wurde hart gekämpft, bis am Ende die Platzierung feststand. Erster wurde der TSV Viktoria mit dem Team der Fitness Power People, gefolgt vom Team des Freundeskreises Be wild und den Pump Dragons der Firma Wilo SE.

Auch bei den Ladies der Frauen Wertung hatte ein Team aus Rünthe die Ziellinie im Finale als erste überquert und sich den Sieg gesichert. Das Team der Ladybugs setzte sich aus dem Kanu Verein Rünthe und dem St. Marien-Hospital-Lünen zusammen. Zweiter Sieger wurden in dieser Wertung die Dragonpatrol Ladies des PSV Ruhr vor dem Team der Marktschule und dem Kindergarten Ickern, den Ickerner Kampfdrohnen.

Die Kanuten Emscher Lippe Datteln haben somit Ihr Ziel der Veranstaltung, den Spaß auf und am Wasser zu fördern, erreicht und freuen sich bereits auf das im Juni 2014 stattfindende 12. Kanu Fun Wochenende.

Nähere Informationen sind unter www.kel-datteln.de zu erhalten. Hier sind auch Bilder und Links rund um die Veranstaltung abgelegt.

Zurück zur Liste