27.04.2021 | Kanu-Rennsport

Ronald Rauhe: "Im Moment ist es die heißeste Phase"

Falkensee-Events Podcast und Youtube-Video mit dem Kanu-Olympiasieger
Ronald Rauhe bei den Falkensee Events

"Inzidenz-Events" nennt sich die Video- und Podacst-Reihe der Falkensee Events, in der im Teil 20 Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe der Protagonist ist. 

"Wir drücken die Daumen für Olympia und sind guter Hoffnung, dass er das Ding in Tokio holt und erfolgreich nach Falkensee zurückkehrt", erklärt Moderator Heiko Richter nach dem Interview. "Schon für seinen Sohnemann wird er alles geben".

In einem 42-minütigen Video beantwortet der 15-fache Weltmeister alle Fragen zum Kanusport und aus seinem privaten Leben. Besonders interessant für Kanu-Fans dürften die Fragen zu Ronnys Werdegang vom jungen Paddler aus Haselhorst bis hin zur ersten Olympiamedaille sein. Emotionale Momente sind garantiert. 

Ronald Rauhe peilt im Sommer seine sechsten Olympischen Spiele an und versucht im Alter von 39 Jahren, noch einmal auf das Podium bei Olympischen Spielen zu kommen. Die Chancen für das Olympia-Ticket nach Tokio stehen nach den Nationalen Qualifikationen in Duisburg äußerst gut.

Er weiß aber genau, dass in dieser "heißen Phase" sich entscheidet, ob er wieder im Vierer-Kajak zusammen mit Max Rendschmidt, Tom Liebscher und Max Lemke in dieser Saison international startet. Im Interview gibt sich Rauhe optimistisch: "Ich werde alle meine Kräfte dem Vierer zukommen lassen. Wir wollen wirklich nochmal unsere Goldmedaille abholen. Das ist das erklärte Ziel. Da brauchen wir auch nicht um den heißen Brei rumreden."

Als nächsten Wettkampf steht für Ronald Rauhe und dem Kanu-Rennsport Team Deutschland der Weltcup in Szeged vom 14. bis 16. Mai 2021 auf dem Programm. 

 


Ronald Rauhe im Internet
 

      

 

Das Inzidenz-Event mit Ronald Rauhe

Zurück zur Liste