12.03.2019 | Stellenangebote

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in Leistungssport

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. (DKV) ist mit seinen 1.300 Vereinen und über 120.000 organisierten Mitgliedern der größte Kanu-Verband weltweit und zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Sportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands.
Stellenausschreibung

Für den Bereich Leistungssport suchen wir ab sofort bzw. zum schnellstmöglichen Eintritt  in Teilzeit

eine/n Sachbearbeiter/in Leistungssport (d/m/w).

Die Stelle wird wegen Elternzeit der bisherigen Stellenplatzinhaberin bis zum 31.01.2020 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Arbeitsort ist der Sitz der Bundesgeschäftsstelle in Duisburg.

Sie übernehmen im Kern folgende Aufgaben:

  • Unterstützung des Sportdirektors bei seinen Verwaltungsaufgaben
    • Pflege der Wettkampfbestimmungen.
    • Abwicklung der Jahresplanung nichtolympischer und paralympischer Disziplinen
    • Organisation von Unterkünften und der Hin- und Rückreise zu Trainingslagern und Wettkämpfen (Flug, Bootstransport, Pkw-/Bustransport, Mietwagenbuchung)
    • Pflege der Kaderdatenbank
    • Abwicklung des Schriftverkehrs für den Sportdirektor und Erledigung von Anfragen
  • Unterstützung der Bundesreferenten und Disziplinverantwortlichen bei der Wettkampfvorbereitung für nationale und internationale Wettkämpfe


Wir sprechen Sie an, wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (vorzugsweise zur/zum Sport- und Fitnesskauffrau/-mann)
  • Berufserfahrung in einem Sportverband oder einer vergleichbaren Aufgabe
  • Erfahrungen im Umfeld des Kanusports
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie versierter Umgang mit MS-Office Produkten
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick, und Sie arbeiten gerne in einem Team mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung verfolgen Sie die Ihnen übertragenen Aufgaben zielgerichtet
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch besondere Eigeninitiative, eine hohe Flexibilität und Kreativität aus.

Für Rückfragen stehen Ihnen unser Generalsekretär Wolfram Götz oder unser Sportdirektor Dr. Jens Kahl unter der Rufnummer 0203/99759-0 gerne zu Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühest möglichen Einstiegstermins kurzfristig bis zum 29. März 2019 zu Händen des Generalsekretärs an den Deutscher Kanu-Verband e.V., c/o Bundesgeschäftsstelle, Postfach 10 03 15, 47003 Duisburg oder auch gerne per e-mail an wolfram.goetz (at) kanu.de

 

Zurück zur Liste