11.01.2021 | Stellenangebote

Stellenausschreibung: Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter im paralympischen Sport (m/w/d) in Leipzig

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) sucht zum 01.02.2021 zunächst befristet bis zum 31.12.2021 für die am IAT unterstützten paralympischen Sportarten einen wissenschaftlich-technischen Mitarbeiter (m/w/d) mit Kenntnissen und Erfahrungen in den Ausdauer- sowie Kraft-/Schnellkraftsportarten und der Anwendung wissenschaftlicher sowie technologischer Methoden.
Stellenausschreibung

Aufgabengebiete:

Sie arbeiten sehr eng mit den Trainingswissenschaftlern im Para Schwimmen, Para Wurf/Stoß, Para Kanu und Para Biathlon zusammen und unterstützen diese in der Weiter- bzw. Neuentwicklung sowie Wartung und Pflege von sportartspezifischen Mess- und Informationssystemen sowie bei der Durchführung von Messplatztrainingsmaßnahmen. Daneben leisten Sie einen Beitrag bei der Durchführung und Auswertung leistungsdiagnostischer Untersuchungen und unterstützen Trainer und Athleten des Deutschen Behindertensportverbands im Rahmen von Wettkampf- und Trainingsanalysen in den genannten Sportarten.


Anforderungen:

Sie haben einen Fachhochschul- oder Bachelorabschluss in Sportwissenschaft, Sporttechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Mit Ihren darüber hinaus vorhandenen Fachkenntnissen und Erfahrungen im sport- und trainingswissenschaftlichen Bereich gelingt es Ihnen, den Informationsbedarf der Sportwissenschaft und Sportpraxis mit den spezifischen technischen Möglichkeiten der Informationserhebung und -verarbeitung im Spitzensport in Einklang zu bringen. Zusätzlich verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich Mechatronik oder Kommunikations- und Nachrichtentechnik. Weiterhin verfügen Sie über erste Erfahrungen in der Diagnostik und Interpretation von sportlichen Bewegungsabläufen im Feld anhand von biomechanischen Parametern. Darüber hinaus konnten Sie idealerweise bereits Erfahrungen in der leistungssportlichen Praxis sammeln.

Persönlich überzeugen Sie durch analytisches Denkvermögen, sicheres Auftreten sowie Belastbarkeit und Flexibilität. Erwartet wird die Bereitschaft und Fähigkeit zu Einsätzen im Freien. Englisch- und Programmierkenntnisse sind von Vorteil. Sollten Sie zudem über die Fähigkeit zur interdisziplinären Arbeit verfügen, sind Sie bei uns genau richtig.

 

Am IAT erwartet Sie eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld.

 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund). Der Arbeitsort ist Leipzig. Im Rahmen der Aufgabenstellung sind nationale und internationale Dienstreisen erforderlich (Führerschein B). Ihre fachliche und persönliche Weiterqualifizierung wird von uns unterstützt.

Die Stelle ist eine Vollzeitstelle und zunächst bis zum 31.12.2021 befristet. Eine Verlängerung ist vorgesehen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf in digitaler Form bis zum 15.01.2021 an:


Insitut für Angewandte Trainingswissenschaft
Der Direktor
Postfach 100 841
04008 Leipzig

stellenausschreibung@iat.uni-leipzig.de


Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen: 
Fr. Brandt, Tel. 0341/4945-112


Der/die Bewerber/in erklärt sich mit der Speicherung und der Verarbeitung personengebundener Daten (Art. 13 DSGVO) zweckgebunden zur Bewerberauswahl einverstanden.

Zurück zur Liste