12.10.2018 | Stellenangebote

Stellenausschreibung für eine/n Jugend-Sachbearbeiter/in bzw. Jugendreferentin/-referenten.

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. (DKV) ist mit seinen annähernd 1.300 Vereinen und über 120.000 organisierten Mitgliedern der größte Kanu-Verband weltweit und zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Sportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands. Als Teil des DKV ist die Deutsche Kanujugend der offizielle Interessenvertreter der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im organisierten Kanusport. In diesem Rahmen plant und organisiert sie dabei verschiedene Maßnahmen und Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen. Wichtiger Bestandteil dieser Arbeit ist die Kooperation und Zusammenarbeit mit der Deutschen Sportjugend (dsj). Aufgrund einer internen Umbesetzung suchen wir für die Deutsche Kanujugend zum 01.01.2019 in Vollzeit eine/n Jugend-Sachbearbeiter/in bzw. Jugendreferentin/-referenten.
Stellenausschreibung

Die Stelle ist nach einer sechsmonatigen Probezeit zunächst auf drei Jahre befristet. Arbeitsort ist der Sitz der DKV-Bundesgeschäftsstelle in Duisburg.

 

Sie arbeiten weitgehend selbstständig und unterliegen den Weisungen des Vorsitzenden der Deutschen Kanujugend und des DKV-Generalsekretärs. Sie nehmen an den Sitzungen und Telefonkonferenzen des Vorstandes der Deutschen Kanujugend teil und vertreten deren Interessen gegenüber der dsj in Abstimmung mit dem Jugendvorstand.

 

Sie übernehmen im Kern folgende Aufgaben:

  • Organisation/Leitung der Abteilung Jugend in der DKV-Geschäftsstelle

  • Unterstützung des Vizepräsidenten Jugend sowie des Jugendvorstandes

  • Umsetzung von Gremienbeschlüssen

  • Vorbereitung, Koordination und Umsetzung aller anfallenden Arbeiten im Bereich Jugend in der DKV-Geschäftsstelle

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen zur Förderung des Kinder- und Jugendsports

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lehrgängen, Kursen, Maßnahmen und Arbeitstagungen nach dem Kinder- und Jugendplan des Bundes

  • Fertigung und Umsetzung von Förderanträgen und Abrechnungsunterlagen gemäß Kinder- und Jugendplan des Bundes

  • Verwaltung der Haushaltsmittel im Bereich Jugend

  • Inhaltliche und fachliche Beratung der Landes-Kanujugenden, der Kanu-Vereine und deren Mitarbeitenden der Jugendarbeit sowie Zusammenarbeit mit denselben

  • Zusammenarbeit und Ideenaustausch mit anderen jugendaffinen Untergliederungen des DKV

  • Zusammenarbeit und Ideenaustausch mit der dsj

  • Vertretung bei Veranstaltungen, Tagungen und Sitzungen der dsj

  • Zentrale Anlaufstelle für die Bereiche Dopingprävention und Prävention von sexualisierter Gewalt

  • Unterstützung, Planung und Durchführung von zusätzlichen jugendbezogenen Projekten, z.B. Präventionsarbeit im Bereich Rechtsextremismus, Nichtraucherschutz, Parakanu-Jugend, Sport mit Migranten/Flüchtlingen, Neues Ehrenamt etc.

  • Erstellen von Arbeitshilfen und Veröffentlichungen für die Deutsche Kanujugend sowie für die Jugendarbeit im Sinn des Kinder- und Jugendplanes des Bundes

  • Betreuung/Anlaufstation Schulsport / Ganztagsbetreuung

  • Berücksichtigung neuer Entwicklungen in der sportlichen Jugendbildung, Jugendforschung und Jugendpolitik

  • Schaffen und Pflege von Vernetzungsstrukturen sowie Kooperationen

  • Arbeitsfelder übergreifende Aufgaben im Allgemeinen

 

Wir sprechen Sie an, wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (vorzugsweise zur/zum Sport- und Fitnesskauffrau/-mann) oder höhere Ausbildung

  • Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports sowie der Kinder- und Jugendhilfe im Sinne des KJHG

  • Sie kennen aktuelle Entwicklungen im Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen und sind in der Lage, diese zu reflektieren, zu bewerten und für den Kanusport nutzbar zu machen

  • Sie zeichnen sich durch Sozial-, Methoden- und Vermittlungskompetenz, Fremdsprachenkenntnisse, Mobilitätsbereitschaft und zeitliche Flexibilität aus

  • Sie haben erste Eventerfahrungen

  • Sie sind mit dem Sport verbunden und bringen im Optimalfall auch Erfahrungen im Umfeld des Kanusports mit

  • Sie arbeiten gerne in einem Team mit ehrenamtlich und hauptamtlich Arbeitenden

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Generalsekretär Wolfram Götz unter der Rufnummer 0203/99759-0 gerne zur Verfügung.

 

Bitte senden Sie bis zum 09. November 2018 Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie einem erweiterten Führungszeugnis und unter Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Gehaltsvorstellung zu Händen des Generalsekretärs an den Deutscher Kanu-Verband e.V., c/o Bundesgeschäftsstelle, Postfach 10 03 15, 47003 Duisburg oder auch gerne per Email an service@kanu.de .

 

Der DKV fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitend. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Zurück zur Liste