26.10.2018 | DKV

Vertrauensvolle Zusammenarbeit seit 18 Jahren

Das Arbeitstreffen des Deutschen Kanu-Verbandes und dem Hauptsponsor PlasticsEurope Deutschland am Donnerstag, 25. Oktober 2018, in Frankfurt am Main stellte einmal mehr die erfolgreiche Kooperation beider Verbände in den letzten 18 Jahren deutlich heraus.
Wolfram Götz, Rüdiger Baunemann und Thomas Konietzko

Unter anderem sprachen Dr. Rüdiger Baunemann (Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland) und DKV-Präsident Thomas Konietzko über die gemeimsamen vergangenen Projekte und über mögliche neue Pläne wie beispielsweise die Fortführung des Engagements im Gewässerschutz.

„Sowohl Dr. Baunemann als auch der DKV konnten einschätzen, dass die bisherige Zusammenarbeit eine Win-Win Situation ist“, sagte DKV-Präsident Thomas Konietzko nach dem Treffen. „Von ursprünglich reinem Sportsponsoring hat sich die Zusammenarbeit auch auf gemeinsame Aktionen beim Umwelt-und Gewässerschutz erweitert. Immer gut bestätigt zu bekommen, dass beide Partner mit der Zusammenarbeit zufrieden sind. Danke Team Kunststoff für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

 

Über das Team Kunststoff

Gezieltes Engagement für den Erfolg – das ist die Sponsoringinitiative Team Kunststoff. Dazu gehören die Nationalmannschaften im Kanu-Rennsport, im Kanu-Slalom und im Parakanu sowie Nachwuchssegler. PlasticsEurope übernimmt im Namen der Kunststofferzeuger in Deutschland gesellschaftliche Verantwortung und hilft, den geförderten Sportlern im internationalen Wettbewerb eine faire Chance zu eröffnen. Denn Engagement und Verantwortung sind keine Schlagworte. Unzählige Welt- und Europameistertitel hat das Team gesammelt, hinzu kommen insgesamt 52 Olympische und Paralympische Medaillen. Wassersport und Kunststoffindustrie sind Partner, die zueinander passen.
PlasticsEurope Deutschland e. V. ist der Verband der Kunststofferzeuger in Deutschland. Er vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen in Deutschland und ist als Fachverband Partner des Verbandes der Chemischen Industrie.

Zurück zur Liste