27.06.2022 | Kanu-Freizeit

Vorstandswahlen im Kuratorium Sport und Natur

Bestätigung der erfolgreichen Arbeit – DKV weiterhin im Vorstand vertreten
Kuratorium Sport & Natur

Bei der Mitgliederversammlung des Kuratoriums Sport und Natur, dem Dachverband der natursporttreibenden Sportverbände in Deutschland, wurde der Vorstand am 23. Juni in Berlin einstimmig neu gewählt. Weiterhin ist der DKV mit einem Vertreter dort präsent.

 

Nach zweijähriger Pause konnte Prof. Franz Brümmer als Vorsitzender des Kuratoriums Sport und Natur (KSN) endlich wieder die Delegierten der Natursportverbände in Deutschland mit Handschlag begrüßen, denn die Coronalage ließ endlich wieder eine Präsenzveranstaltung zu. Unter ihnen war auch DKV-Präsident Jens Perlwitz, der von Brümmer als neues Gesicht begrüßt wurde.

 

Trotz der nicht immer einfachen Umstände konnte Brümmer auf weiterhin erfolgreiche Tätigkeiten verweisen. Zu zahlreichen Gesetzes- und Verordnungsvorhaben, die den Natursport teilweise empfindlich treffen würden, hat das Kuratorium ausführlich Stellung bezogen. Zu nennen ist hier z.B. die geplante Überarbeitung der Europäischen Badegewässerverordnung, die eine Ausweitung der strengen Regelungen auf alle Gewässer vorsieht, die wassersportlich genutzt werden. Zudem wurde zu politischen Aktivitäten – wie z.B. dem „Nationalen Wasserkonzept der Bundesregierung“ die Mitarbeit angeboten und angenommen.

 

Diese Arbeit wurde von den Delegierten auch honoriert. So wurden alle Vorstandsmitglieder, die zur Wiederwahl anstanden, einstimmig wiedergewählt. Unter ihnen auch der Vertreter des DKV, der langjährige Geschäftsführer Freizeitsport, Ulrich Clausing. Auch die drei neuen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

 

Dem Vorstand gehören nunmehr an:

 

Franz Brümmer als Vorsitzender

Josef Klenner als Schatzmeister (in Abwesenheit)

sowie als stellvertretende Vorsitzende in alphabetischer Reihenfolge:

Ulrich Clausing

André Hahn (MdB, Linke)

Rita Hagl-Kehl (MdB, SPD)

Peter Janssen

Stephan Mayer (MdB, CSU)

Karoline Otte (MdB, Grüne)

Peter Janssen

Christian Siegel

 

Die anstehenden Aufgaben des Vorstands ergeben sich aus den Bundespolitischen Wünschen des KSN an Bundesregierung und Bundestag, die vom Vorstand im Vorfeld erarbeitet und von den Delegierten zustimmend zur Kenntnis genommen wurden.

 

Neben den Wahlen standen noch Satzungsänderungen auf dem Programm. Die Änderungen zur Durchführung digitaler Sitzungen oder Wahlen sowie teilweise sprachliche Neuformulierungen wurden ebenfalls einstimmig beschlossen.

 

Traditionell wurde die Mitgliederversammlung auch genutzt, um einzelne Projekte vorzustellen. Der Leiter des neuen Referats „Gesellschaftliche Gruppen und Verbände, Verbändeförderung, Tourismus, Sport“ im BMUV, Michael Kracht, erläuterte seine Arbeit und bot eine enge Zusammenarbeit über die Geschäftsstellen an.

 

Die Vertreterin des Bundesverbandes der Sportartikelindustrie (BSI) Hendrikje Lucic, Referentin Politische Interessenvertretung, stellte ihre Arbeit für politische Kommunikation vor. Auch sie bot eine enge Zusammenarbeit mit dem KSN an.

 

Christian Siegel, Ressortleiter „Sportstätten, Umwelt und Nachhaltigkeit“ im DOSB, gab eine kurze Übersicht über das neue Projekt des DOSB „SPORTOUT“, für das der DOSB Mittel der EU erhalten hat.

 

Dass das KSN mittlerweile einen hohen Stellenwert hat, wurde auch an übermittelten Grüßen von Bundesumweltministerin Steffi Lemke an die Teilnehmer der Versammlung deutlich. Zudem wurde dem KSN am Vortag bei der konstituierenden Sitzung des „Beirats Umwelt und Sport beim Umweltministerium“ dort der Status als ständiger Gast zugestanden.

 

Das Kuratorium Sport und Natur ist der Zusammenschluss der natursportreibenden Verbände und repräsentiert rund 4 Millionen Mitglieder. Sein Sitz ist in München. Der DKV gehört dem KSN als Gründungsmitglied an und ist von Beginn an im Vorstand vertreten.

 

Weitere Infos: https://www.kuratorium-sport-natur.de/

Zurück zur Liste


Letzte News

02.08.2022 | Grenzüberschreitende Fahrten
02.08.2022 | Kanu-Freizeit
15.06.2022 | Kanu-Freizeit
08.06.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
06.06.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
01.06.2022 | Funsport-Aktivitäten