16. Juni 2017 | Kanu-Polo

2. Spieltag der Kanu-Polo Bundesliga

Am 17. und 18. Juni findet in Berne bei Bremen der 2. Spieltag der Herren Kanu-Polo Bundesliga statt. Alle 12 Bundesligamannschaften treffen sich, um die Hinrunde abzuschließen.
2. Spieltag der Kanu-Polo Bundesliga
Die Tabelle vor dem 2. Spieltag der Herren Bundesliga

Die Ausgangslage in der Tabelle zeigt bereits, dass auch am 2. Spieltag wieder sehr enge und spannende Partien gespielt werden. Mit dem Abschluss der Hinrunde haben alle Teams einmal gegeneinander gespielt.

Zum Finale des Spieltages gibt es am Sontag um 14.15 Uhr die Wiederauflage der Finalbegegnung des letzten Jahres, sowie das Rematch des Spiels um den dritten Platz. Der deutsche Meister vom KCNW Berlin steht auch in dieser Saison wieder gut da und hat bereits drei Punkte Vorsprung auf den letztjährigen Finalgegner KRM Essen, auch die Gesamtbilanz spricht für den Meister. Seit 2011 konnten die Berliner in 14 Spielen 7-mal gewinnen, spielten 2-mal Unentschieden und nahmen 5 Niederlagen hin. In der Begegnung des Dritten gegen den Vierten der vergangenen Saison ist die Favoritenrolle beim WSF Liblar. Das Team aus Erftstadt zeigte bereits am Pfingstwochenende auf dem Baldeneysee, dass es in dieser Saison nach fünf dritten Plätzen in Folge, nun endlich wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen möchte. Die Spielpaarung der Erfstädter gegen den RSV Hannover ist eine der am häufigsten gespielten Begegnung der Bundesliga seit der Saison 2011. Bei 20 Aufeinandertreffen geht die Bilanz dabei recht deutlich an den mehrmaligen deutschen Meister vom WSF Liblar. 12-mal wurde der RSV Hannover geschlagen, 7-mal musste eine Niederlage hingenommen werden und nur eine Partie endete unentschieden.

Alles deutet auf ein extrem spannendes Wochenende in Berne hin, wo der Spieltag im Rahmen des Berner Ollenfestes vor großem Publikum ausgetragen wird.

Alle Informationen und Ergebnisse gibt es unter bundesliga.kanupolo.de

PARTNER
 
KANU-SPORT