14. Dezember 2015 | Kanu-Rennsport

Sebastian Brendel ist Brandenburgs Sportler des Jahres

Am 12 Dezember wurde der Kanu-Olympiasieger und Weltmeister des Jahres 2015 Sebastian Brendel von einer aus 50 Journalisten bestehenden Jury auf der Sportgala in der Metropolis-Halle des Filmparks Babelsberg zum Brandenburger zum Sportler des Jahres 2015 gekürt.
Sebastian Brendel ist Brandenburgs Sportler des Jahres

Zuvor war der Canadierfahrer des Kanu Clubs Potsdam bereits im Oktober durch Deutschlands Spitzenathleten zum „Champion des Jahres 2015 auserkoren worden. Die Auszeichnung konnte der Potsdamer Rennkanute nicht persönlich entgegennehmen, da er sich derzeit im Trainingslager in Florida aufhält.

Auf der gleichen Veranstaltung wurde sein Heim- und Bundestrainer Ralph Welke als Brandenburger Trainer des Jahres geehrt.

Der diesjährige Weltcupsieger und Einer-Weltmeister über 1000 m Sebastian  Brendel gewann die Wahl vor dem Potsdamer Ruderer Hans Gruhner und seinem Vereinskollegen Ronald Rauhe (KC Potsdam).  Das tolle Abschneiden der Kanurennsportler bei der Brandenburger Sportlerwahl vervollständigte die Kajakfahrerin Franziska Weber (KC Potsdam) bei den Frauen mit einem zweiten Platz hinter der Cottbuser Bahnradsportlerin Stephanie Pohl.

Von Günter Welke

Zur Facebook Fanseite von Sebastian Brendel


Ronald Rauhe und Franziska Weber kommen auf Platz 2 und 3


Ralph Welke ist Trainer des Jahres in Brandenburg

PARTNER
 
KANU-SPORT