3. Juni 2018 | Kanu-Drachenboot

Lübecker „Wakenitz Drachen“ verteidigen Landestitel über 6.000 Meter

Bei sommerlichem Wetter und bester Stimmung an Land und auf dem Wasser wurde am vergangenen Wochenende der 9. Lübecker Drachen-Cup an der Falkenwiese ausgetragen. Die 19 teilnehmenden Drachenboot Teams kamen aus ganz Norddeutschland, um sich über 3x200 Meter und auf der Langstrecke über 6km zu messen. Für die Teams aus Schleswig-Holstein ging es dabei auch um den Titel des Landesmeisters 2018.
Lübecker „Wakenitz Drachen“ verteidigen Landestitel über 6.000 Meter
Foto: André Pohlann

Zuerst stand die Kurzstrecke auf dem Programm, 200 Meter, die jedes Team im Laufe des Vormittags zwei Mal absolvieren musste. Die Summe beider Zeiten ergab dann die Zusammensetzung der Platzierungsläufe. Den Sieg sicherten sich die „Hamburg Allstars“ vor den beiden Lübecker Teams „Wakenitz Drachen“ der Lübecker Ruder-Gesellschaft und „Lucky Punch“ vom VKL.
Der Veranstalter, die Lübecker Ruder-Gesellschaft von 1885, hatte nicht nur für optimale Bedingungen für die sportliche Durchführung der Wettkämpfe auf dem Wasser gesorgt, sondern auch an Land wurde den Zuschauern und Teilnehmern einiges geboten: Hüpfburg für die Kleinen, T-Shirt-Bedruckung, Verkaufsstände mit Paddel-Ausrüstung und -Bekleidung und auch für das leibliche Wohl war gesorgt.
Um 13.30 Uhr startete der erste Block mit sechs Booten im Abstand von rund 30 Sekunden auf die 6km Distanz. Dabei ging es dann um den Landesmeister Titel, ausgetragen vom Landes-Kanuverband Schleswig-Holstein. Am Start waren die „Capybaras“ aus Preetz/Schellhorn, „Drachen von Rendsburg & Freunde“ aus Rendsburg und die drei Lübecker Teams „Lucky Punch“ sowie „Wakenitz Drachen“ und „Presse Turbo Enten“, beide von der Lübecker Ruder-Gesellschaft. Am Ende sicherten sich die „Wakenitz Drachen“ den Landestitel zum zweiten Mal in Folge, der Gesamtsieg über die lange Distanz ging an das Team „de Zuariner“ aus Schwerin mit vier Sekunden vor den „Wakenitz Drachen“ und 24 Sekunden vor Platz drei, den die „RG Blue Dragons“ aus Rostock belegte.

Alle Ergebnisse und eine Bildergalerie des Tages ist zu finden unter www.wakenitzdrachen.de

Und wer Lust hat, Drachenbootsport einmal auszuprobieren - die Teams freuen sich immer über neue Paddlerinnen und Paddler! Infos zu den Trainingszeiten stehen ebenfalls im Internet.
 

PARTNER
 
KANU-SPORT